So27.07.
13:00 - 15:00

Der Name ist Programm

Red Hot Chili Peppers Special

mit Michael C. Lücke

Red Hot Chili Peppers von Red Hot Chili Peppers
Michael C. Lücke © radioeins, Jenny Sieboldt

Michael C. Lücke

Die Red Hot Chili Peppers feierten 1991 mit ihrem Album "Blood Sugar Sex Magic" ihren Mainstream-Durchbruch, hatten aber auf der darauffolgenden Welttournee große Probleme mit ihrem Gitarristen John Frusciante, der spontan im Mai 1992 während der Japan-Tour ausstieg, weil er keine Lust auf große Hallen und kommerziellen Erfolg hatte, und anschließend Heroinabhängig wurde. Nach dem mäßig erfolgreichen Album "One Hot Minute" (1995) kehrte Frusciante 1999 zum Album "Californication" zurück, und die RHCP brachen gemeinsam auf zu neuen Erfolgen.

M.C. Lücke traf alle vier RHCP-Musiker in den 90ern mehrfach, und fühlt die für die Red Hot Chili Peppers ereignisreichen 90er anhand von ausgesuchten Interview-Aussagen im "Summer Of The 90's" von 13-15 Uhr nochmal nach.

Jetzt nachhören

Rock'n'Roll Radio am 06.07.2014

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören. Das "Vor- und Zurückspulen" ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich!

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.