Die Musikanalyse

Svefn-G-Englar von Sigur Rós

Musik verstehen mit Prof. Dr. Hartmut Fladt

Slow Motion Rock mit sehr gedehnten Klangfeldern und mystifizierenden isländischen Texten, schwer übersetzbar/verstehbar, aber offensichtlich sehr poetisch. Kokettieren mit einem musikalischen "Laien-Status", der aber durch die klanglichen Experimente und die Tatsache, dass zumindest der Keyboarder ein abgeschlossenes Musikstudium hat, relativiert wird. Der Frontmann Jon Birgisson lässt seine frauengleiche Falsettstimme in E-Mixolydisch erklingen.

Zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Mitteilung an den Empfänger (optional):