Die Musikanalyse

Fool's Errand von Fleet Foxes

Musik verstehen mit Prof. Dr. Hartmut Fladt

Fladt ist Musikwissenschaftler und Komponist. In Gerichtsverfahren wird er ob seiner bestialischen Intelligenz oft als Gutachter herangezogen. Bei radioeins analysiert er jeden Montag einen Song und erklärt, warum er so funktioniert, wie er funktioniert.

Fleet Foxes
Fleet Foxes

Fleet Foxes, eine Band aus Seattle, spielen am kommenden Sonntag,25. Juni, ein kleines Showcase im Festsaal Kreuzberg und stellen so ihr neues Album in einen für sie sehr kleinen Rahmen vor.

radioeins zeichnet dieses Konzert auf und sendet es am Montag drauf (26. Juni) im Music Special "Laut & Kantig" mit Christiane Falk von 21 bis 23 Uhr.

radioeins verlost dafür trotz AUSVERKAUF die letzten Tickets. Per Mail können Sie sich bewerben - musik@radioeins.de.

Fazit:

Wie schon bei den früheren in dieser Sendung analysierten Songs der Fleet Foxes ist die hohe musikalische Qualität ein Markenzeichen. Das betrifft die  kompositorische Originalität genau so wie die Professionalität des Arrangements und besonders der Vokalsätze. Was mir in dieser schmusigen Schönheit mit Weichzeichner dann doch fehlt, ist der Stachel der Wahrheit – das gilt auch für die Lyrics. Man kann es sich in der Melancholie des Verzichts auch bequem machen. Und trotzdem: es ist schön.

Der Beitrag ist noch bis zum 19.06.2018 00:00:00 verfügbar.