Live-Lese-Talkshow

Lea Streisand und Kirsten Fuchs

Eine Bühne, zwei Menschen, eine Stunde Glück. Das ist der Plan.

Lea Streisand (li.) und Kirsten Fuchs
Lea Streisand (li.) und Kirsten Fuchs | © Lea Streisand

Lea Streisand wird mit einem Gast aus der Kabarett-, Lesebühnen-, Radio- oder Literaturszene eine Stunde lang abwechselnd Geschichten vorlesen, Songs singen und Slam Poetry performen. Nebenbei erzählen sie sich alle ihre Geheimnisse und lösen die Frage nach dem Sinn des Lebens. Zum Schluss singen alle zusammen die "Ode an den Fernsehturm" und dann sind alle sehr glücklich.


Und das sagen Lea Streisands Gäste über den Besuch bei ihr:

"Ich habe ja schon auf einigen Bühnen gestanden, die von sich behaupten, die kleinste Bühne Berlins zu sein - aber diese hier ist nicht nur die kleinste, sondern definitiv auch die schönste!" Magnus von Keil

"Wer sich als Leas Gast nicht willkommen fühlt, ist kein Mensch." Uli Hannemann

"Ich war noch nie in meinem Leben so glücklich wie am Ende dieser Veranstaltung. Lea Streisand ist die Peter Frankenfeld der Berliner Kleinkunst." Christoph Azone