Do 28.09. 20:10

Die radioeins Dachlounge

Herbert Fritsch und Jule Böwe

Von 1993 bis 2007 war Herbert Fritsch fester Bestandteil der Berliner Volksbühne. Danach arbeitete er auch als freier Regisseur und Bühnenbildner an verschiedenen deutschen Schauspielhäusern. Wieder an der Berliner Volksbühne wurde er 2012 für "Die (s)panische Fliege" und 2013 für "Murmel Murmel" gefeiert. 2015 inszenierte er "der die mann" . Gerade erst hat er den Theaterpreis Berlin gewonnen...

Schaubühne: Zeppelin mit Ingo Günther; © Thomas Aurin
Zeppelin - Inszenierung von Herbert Fritsch, mit Ingo Günther (im Bild), an der Schaubühne | © Thomas Aurin

Jetzt hat Herbert Fritsch eine neue künstlerische Heimat gefunden. Am 19. September war die Premiere des Stückes „Zeppelin“ nach Texten von Ödön von Hórvath. Eine der Schauspielerinnen ist keine geringere als Jule Böwe.

Heute Abend sind Jule Böwe und Herbert Fritsch zu Gast bei Marion Brasch in der radioeins Dachlounge.