Die radioeins Dachlounge

7. Melodica Festival Berlin

29. - 30. Juli im Klunkerkranich

Das Melodica Festival, das sich inzwischen zu einer kulturellen Plattform etabliert hat, bietet auch dieses Jahr wieder aufstrebenden Singer-/Songwritern und Musikern die Möglichkeit sich zu präsentieren, untereinander zu netzwerken und sich gegenseitig zu unterstützen. Daraus sind auch schon Bands und Tourprojekte wie die Mighty Oaks, Tour of Tours u.v.m. entstanden.

Kai Müller © radioeins/Saupe
radioeins/Saupe | © radioeins/Saupe

Das non-profit Festival ist Teil eines internationalen Netzwerkes von befreundeten Musikern, die weltweit inzwischen an zwölf Orten regelmäßig Melodica-Festivals veranstalten: Melbourne (AU), Hamburg (DE), Reykjavik (IS), Wien (AT), Aarhus (DK), New York (US), Groningen (NL), Köln (DE), Paris (FR), Trier (DE), Nottingham (UK) und Oslo (NO).

Der soziale Gedanke steht dabei im Vordergrund. Nicht nebeneinander, sondern miteinander wird musiziert. Die kreative Vielfalt ist auch für das Publikum spannend, da es sich wie selbstverständlich mit den Musikern vermischt. Für die Musiker entstehen aus dem Festival oft wertvolle Kontakte und Freundschaften.

Silke Super hat mit dem Organisator und Veranstalter des Melodica Festivals im Klunckerkranich, Kai Müller, in der radioeins Dachlounge gesprochen.

radioeins/Saupe
Download (mp3, 10 MB)


Quelle: Melodica Festival