TRESOR-Betreiber

Dimitri Hegemann

Wenn sich junge Heranwachsende im Heimatort langweilen, wollen sie irgendwann weg - meist in die nächstgrößere Stadt, weil sie sich dort ein erfüllteres Leben erhoffen. Den ländlichen Gemeinden entschwinden so die Jungen und Kreativen.

Dimitri Hegemann © radioeins/Saupe
Dimitri Hegemann © radioeins/Saupe

Dimitri Hegemann, Gründer des legendären Tresor, hat ein Buch darüber geschrieben, wie man junge Menschen animieren kann, ihr Potential zu entdecken und "Happy Locals" zu werden. Marion Brasch besucht er auf dem Dach, gemeinsam mit der jungen Musikerin Giovanna Castronari.