Total NET - radioeins online onair

Die Gefahren des Internet der Dinge

Web, Mobile, Social Media

Neues Botnetz hat sich seit September weit verbreitet und nimmt u.a. Überwachungskameras, NAS-Systeme sowie Videorecorder ins Visier...

Ein Mann arbeitet an der Tastatur eines Laptops
Ein Mann arbeitet an der Tastatur eines Laptops | © radioeins/Chris Melzer

Wifi-Kameras, Lautsprecher, smarte Glühbirnen, Waschmaschinen, Gefrierschränke, Kaffeemaschinen… das alles ist das Internet der Dinge. Alle Geräte sind miteinander vernetzt, jedes hat seine eigene IP-Adresse und lässt sich bequem mit dem Smartphone steuern. Wunderbare neue Welt!

Leider jedoch ist das Internet der Dinge alles andere als sicher, die Technik nicht ausgereift, die Geräte oft quasi kidnappbar. Gerade dieser Tage wurde ein so genanntes Bot-Netz gefunden, in dem rund 2 Millionen Geräte aus dem Internet der Dinge nur darauf warten, digitales Schindluder zu treiben.

Über Wohl und Wehe des Internet der Dinge sprechen wir mit unserem rbb-Multimediaexperten Sven Oswald...

radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 5 MB)