Medizinische Notizen

Misophonie

mit Dr. med. Julia Fischer

Fremdgehen, Lügen, Betrügen - es gibt viele Gründe, wegen derer sich Paare trennen. Es kommt aber auch vor, dass Beziehungen zerbrechen, weil einer der Partner: schmatzt. Richtig gehört. Schmatzen, Schlürfen, Räuspern, aber auch Summen, mit dem Bein wippen oder nachts friedlich Atmen können zum Trennungsgrund werden...

Lärm - junge Frau hält sich mit Kissen die Ohren zu © imago/CHROMORANGE
Lärm - junge Frau hält sich mit Kissen die Ohren zu © imago/CHROMORANGE

Dann nämlich, wenn einer der Beziehungspartner „Misophonie“ hat. Ein kaum erforschtes, aber weit verbreitetes Krankheitsbild. Unsere Radioeins-Ärztin Dr. Julia Fischer bringt Licht ins Dunkel - was ist Misophonie?

Kann ein Herz wirklich brechen? Braucht Mann die Vorhaut - oder kann die weg? Warum macht Kiffen unkreativ? Und wie alt können wir eigentlich werden? Bei ihr bleibt keine medizinische Frage unbeantwortet: Dr. med. Julia Fischer ist Ärztin, Moderatorin und Journalistin. Ihre große Leidenschaft ist die komplexe Welt der Medizin - übersetzt in anschauliche Geschichten des Alltags, ausgestattet mit journalistischer Sorgfalt, Faktenschärfe und Leichtigkeit, die erfrischt.