radioeins Kantine

Louis Pretty

Wiederholung vom 14. April 2016

Heute gehen wir jüdisch-amerikanisch essen. Mit 13 Jahren saß der kleine Oskar anlässlich seiner Bar Mizwah im legendären jüdischen Katz-Deli in New York und aß seinen ersten Pastrami Sandwich - und seither wollte er auch so einen Laden aufmachen.

Pastrami im Louis Pretty (Foto: Steve Herud)
Pastrami im Louis Pretty (Foto: Steve Herud)

Mit dem „Mogg und Melzer“ in der alten jüdischen Mädchenschule in Berlin Mitte hat er dann vor ein paar Jahren mit seinem Gastronomie-Traum angefangen. Oskar Melzer - in seinem vorherigen Leben durchaus bekannt als Party-People und DJ, im Weekend zum Beispiel. Jetzt hat er gerade mit Freunden zusammen in Berlin den nächsten Hotspot eröffnet: Das „Louis Pretty" in  Kreuzberg in der Ritterstrasse 2.

Patricia Pantel war für uns dort.

Das "Louis Pretty" ist zu finden in der Ritterstrasse 2 in Berlin-Kreuzberg.

Geöffnet ist jeden Tag ab 11 Uhr; demnächst auch noch sonntags zum amerikanischen Brunch. Ein Pastramisandwich kostet ab 8,50 €.