Kantine

radioeins Kantine (Foto: dpa)

Lecker lunchen

radioeins sagt „Nein“ zum Hungergefühl. radioeins sagt „Nein“ zu fiesem Essen aus bösen Töpfen. radioeins sagt „Ja“ zur radioeins Kantine – und berichtet ganz entspannt und wohl gesättigt von den besten und originellsten Mittagstischen in Berlin und Brandenburg.

28.04.2017

radioeins Kantine

La Strada

Lecker lunchen mit radioeins

La Strada in Potsdam Babelsberg © radioeins/Ernst

Wenn Sie an Italien denken, dann denken Sie vielleicht an Pizza, Pasta, tolle Strände, hohe Berge… aber ganz sicher nicht an Soulmusik! [mehr]

21.04.2017

radioeins Kantine

Crunch Kantine

Lecker lunchen mit radioeins

Crunch Kantine in Berlin Moabit © Marisa Reichert

Die JVA Plötzensee, der Westhafen, ein Berliner Großmarkt und ein BSR Recyclinghof... das sind so die Eckpfeiler der Gegend, wo unsere Kollegin Nancy Fischer heute mal nach MIttagessen Ausschau gehalten hat. Im tiefsten Moabit also, kulinarisch jetzt nicht unbedingt weit vorne. Aber sie ist fündig geworden... [mehr]

07.04.2017

radioeins Kantine

Benedict

Lecker lunchen mit radioeins

Benedict (Logo)

Den ganzen Tag Frühstück gibt es im „Benedict“ in der Uhlandstrasse. Die Idee und die Macher kommen aus Israel. Ein paar nachtaktive hippe Tel Aviver dachten: Wir wollen Frühstück rund um die Uhr. [mehr]

31.03.2017

radioeins Kantine

Müllerskind

Lecker lunchen mit radioeins

Hausgemachte Kuchen, Tartes & Quiches. Frisches Biobrot & Biobrötchen. Belegte Bagels und Brötchen, Frühstück in Müllerskind © Müllerskind

Nicht nur innerhalb des S-Bahn-Ringes gibt es in Berlin gutes Essen, sondern auch außerhalb.  [mehr]

24.03.2017

radioeins Kantine

König Otto

Lecker lunchen mit radioeins

König Otto © Natascha Zivadinovic

Griechenland hatte mal einen bayerischen König. Als die Griechen 1830 ihre Unabhängigkeit erkämpft hatten, waren mehr Bauern als Politiker übrig. Also haben Europas Schutzmächte einen König gesucht, der die Nerven hatte, diese freiheitsliebende Land zu regieren. Eine gute Idee, nur: Leider woltle keiner. Zumindest nicht freiwillig. Also hat der bayerische Ludwig I. einfach seinen Sohn Otto hingeschickt, der packte ein paar Braumeister ein, damit es dort auch Bier gab,  und war dann ein paar Jahrzehnte König Otto von Griechenland. [mehr]