Favorit Buch

Die Gleichung des Lebens

von Norman Ohler

Sie sind wilde Männer, die sich als Gemeinschaft von Hechtreißern begreifen und darauf stolz sind. Sie alle leben mit und von einem mächtigen Fluss: Der Oder.

Die Gleichung des Lebens von Norman Ohler
Die Gleichung des Lebens von Norman Ohler | © Kiepenheuer & Witsch

Aber der Sommer des Jahres 1747 verändert das archaische Leben der Wenden im Oderbruch. Sie fühlen sich in ihrer Existenz bedroht - denn König Friedrich II. stört zuviel Wasser. Er wünscht, dass der Sumpf trockengelegt und die Oder zu einem gut schiffbaren Strom begradigt wird. Doch ein vom König zur Vorbereitung des Vorhabens geschickter Ingenieur treibt bald aufgespießt im Schilf.

„Die Gleichung des Lebens“ heißt der neue Roman von Norman Ohler. Jörg Thadeuzs hat ihn gelesen.

Kiepenheuer & Witsch
Download (mp3, 0 KB)