Favorit Buch

Ausser sich

Alissa und Anton sind Zwillinge. Sie wachsen in einer engen Zweiraumwohnung in Moskau auf - doch ihre Familie entscheidet sich für ein Leben in Deutschland. Als jüdische Kontingentflüchtlinge kommen sie in ein Asylheim in der westdeutschen Provinz.  

Sasha Marianna Salzmann - Ausser sich © Suhrkamp
Favorit Buch | © Suhrkamp

Die Lebensreise von Alissa, genannt Ali, geht aber noch viel weiter: Nach Berlin und schließlich nach Istanbul, wo sie nach ihrem verschwundenen Zwillingsbruder Anton sucht, aber auch eine Reise in Vergangenheit und eine Suche nach der eigenen Identität. Für ihren ersten Roman „Außer sich“ ist Sasha Marianna Salzmann für den Deutschen Buchpreis nominiert, der kommende Woche vergeben wird.

Literaturagentin Marie Kaiser hat „Ausser sich“ gelesen.