Radiobrücke Warschau

Polen und die Medien

Seit die nationalkonservative PiS-Regierung des Parteichefs Jaroslaw Kaczynski an der Macht ist, sieht eine Mehrheit der Polen die Demokratie in Gefahr. Trotzdem ist die PiS so stark wie selten zuvor. Wie passt das zusammen? Und was, wenn man kritisch über die Regierung berichten möchte?

Bartosz Wielinski, Leiter des außenpolitischen Ressorts der linksliberalen "Gazeta Wyborcza" © radioeins/Schuster
Bartosz Wielinski, Leiter des außenpolitischen Ressorts der linksliberalen "Gazeta Wyborcza" | © radioeins/Schuster

Darüber sprechen wir mit Bartosz Wielinski. Er ist Leiter des außenpolitischen Ressorts der linksliberalen "Gazeta Wyborcza”.

radioeins/Schuster
Download (mp3, 13 MB)
Gazeta Wyborcza © imago/Priller&Maug
Gazeta Wyborcza | © imago/Priller&Maug