Schöner Lesen

Die radioeins-Bücherliste

Vergessen Sie die großen Bestsellerlisten

Für viele ist die Spiegel-Bestsellerliste das Nonplusultra. Sollen sie mal machen. Wir fragen lieber Buchläden in Berlin, Potsdam, Cottbus, Frankfurt/Oder, Brandenburg und Rheinsberg, welche Bücher sich gut verkaufen. Das Ergebnis: Die radioeins Bücherliste.

Schöner Lesen: Eine Frau liest vor einem Plakat mit einem aufgefächerten Buch © dpa - Bildfunk
Schöner Lesen: Eine Frau liest vor einem Plakat mit einem aufgefächerten Buch © dpa - Bildfunk

Die letzte Woche der Sommerferien ist angebrochen und für die meisten geht am kommenden Montag der Ernst des Lebens weiter. Nutzen Sie die verbleibenden Tage doch für ein gutes Buch! Zehn Vorschläge gibt Ihnen auch heute wieder die radioeins Bücherliste! Die Top 3 beginnt mit Yali Sobols Kriegsdystopie „Die Hände des Pianisten“, gefolgt von Stewart O'Nans Eheroman „Die Chance“. Weiterhin auf dem Spitzenplatz bleibt „Nachkommen“, Marlene Streeruwitz' Einblick in den deutschen Literaturbetrieb.

Bei unserem Neueinsteiger auf Platz 6 gibt es ein Wiedersehen mit dem „katholischen Bullen“ Sean Duffy. Im zweiten Teil der Reihe um einen Cop in Nordirland wird es erneut sehr blutig und sehr verregnet.

Kurt von Hammerstein aus der Buchhandlung „Hundt Hammer Stein“ hat den Roman mit Begeisterung gelesen und erzählt uns mehr darüber.

Die radioeins Bücherliste

Platz

VW

Titel

Autor

01

01

Nachkommen

Marlene Streeruwitz

02

04

Die Chance

Stewart O´Nan

03

02

Die Hände des Pianisten

Yali Sobol

04

06

Der Distelfink

Donna Tartt

05

03

Americanah

Chimamanda Ngozi Adichie

06

NEU

Die Sirenen von Belfast

Adrian McKinty

07

05

ZERO

Marc Elsberg

08

NEU

Darm mit Charme

Giulia Enders

09

08

Glücksdrachenzeit

Katrin Zipse

10

09

Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

Christoph Peters

Stand vom 18.08.2014

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.