Interview

Jamie Lawson

Zu Gast im radioeins Studio

Der Singer/Songwriter spielt heute als Support von James Blunt in der Berliner Mercedes-Benz Arena.

Jamie Lawson © radioeins/Chris Melzer
Jamie Lawson | © radioeins/Chris Melzer

Seine bis dato erfolgreichste Single "Wasn't Expecting That" entwickelte sich zu einem Hit, verkaufte sich über eine Million mal, hielt sich fünfzehn Wochen in den deutschen Charts; das selbstbetitelte Debütalbum eroberte Platz 19.

In seiner Heimat Großbritannien war Jamie Lawson nicht minder erfolgreich und erhielt für "Wasn't Expecting That" Gold und landete mit dem Debüt auf Platz eins der Album-Charts.

Seinerzeit war er der erste Künstler, den Ed Sheeran für sein eigenes Label Gingerbread Man Records unter Vertrag nahm, und auch Album Nummer zwei "Happy Accidents" erscheint hier Ende September.

Heute Abend steht Jamie Lawson als Support von James Blunt in der Berliner Mercedes-Benz Arena auf der Bühne und Steen Lorenzen begrüßte ihn heute Nachmittag im radioeins-Studio.

radioeins/Chris Melzer


Quelle: Warner Music