Do19.10.
13:00 - 16:00

mo-do, 13:00 - 16:00

radioeins

mit Steen Lorenzen

Steen Lorenzen © rbb, Jim Rakete

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:40

Neue Filme

Kino King Kompakt

Wiederholung/Zusammenfassung aus dem Schönen Morgen

Knut Elstermann sitzt seit Jahrzehnten in Kinosesseln und war quasi schon immer Filmjournalist. Für ihn ist kein Film zu klein, kein Kino zu stickig und kein Festivalteppich zu rot. Wenn Elstermann über Filme spricht, verzichtet der Filmvorführer auf Alkohol.

Filmtipps am 19. Oktober
radioeins

Knut Elstermann sitzt seit Jahrzehnten in Kinosesseln und war quasi schon immer Filmjournalist. Für ihn ist kein Film zu klein, kein Kino zu stickig und kein Festivalteppich zu rot. Wenn Elstermann über Filme spricht, verzichtet der Filmvorführer auf Alkohol. [mehr]

15:10
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Lilies von Melanie De Biasio

Lilies von Melanie De Biasio
Pias

Ihre Musik ist an Intensität kaum zu überbieten. Melanie De Biasio setzt auf Reduktion statt auf Opulenz. Ganz bewusst verzichtet die Belgierin auf große Instrumentierung und stellt ihre Stimme und spärliche Arrangements in den Vordergrund. Jazz noir, dieser Begriff bringt ihre Kunst auf den Punkt. Es sind Stücke für die Nacht, die einen nicht mehr loslassen und bei jedem hören neue Reize setzen. Alles in in Moll gehalten und minimalistisch inszeniert. Jedes Wort wird von ihr betont, manchmal haucht sie ihre Texte nur, dann wieder klingt Melanie De Biasio kraftvoll wie Odetta oder Nina Simone. Selbst dem oft gecoverten Klassiker "Afro Blue" verleiht sie mit ihrer Stimme und den sanftem Beatteppich eine ganz eigene spirituelle Note. Zeitlos! [mehr]

13:38

Interview

Lail Arad & JF Robitaille

Zu Gast im radioeins Studio

Als sich die beiden Songwriter JF Robitaille und Lail Arad 2016 auf einer gemeinsamen Italien-Tournee kennenlernten, spürten beide sofort, dass sie gemeinsam Songs schreiben mussten.

JF Robitaille & Lail Arad © Pon't Danic Music
Pon't Danic Music

Zwischen Montreal und London entsand so die erste Single "We got it coming", die man an fünf ausverkauften Shows in London direkt ausprobiert hat. Nun machen sich beide zur gemeinsamen Tour auf und kommen dabei auch nach Berlin. Sie zeigen nicht nur ihre eigenen großartigen Songs, sondern auch gemeinsam geschriebene Tracks, die noch das Tageslicht erblicken werden.

Auf radioeins bekamen wir heute einen ersten Eindruck dieser Symbiose. Steen Lorenzen begrüßte Lail Arad und JF Robitaille im Studio. Heute Abend spielen sie dann im Berliner Barkett. [mehr]

Pon't Danic Music