Di28.06.
13:00 - 16:00

radioeins

mit Fanny Tanck

Fanny Tanck

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:40

Geschichte

Das Zetra Project

Jahrelanger Krieg mitten in Europa. Es ist noch nicht lange her, da war das Realität. In den 90er Jahren starben im Jugoslawienkrieg mehr als hunderttausend Menschen, Millionen verloren ihre Heimat, viele von ihnen leiden bisheute an körperlichen und psychischen Verletzungen. Warum musste dieser Krieg zwischen Kroaten, Bosniern und Serben ausbrechen? Warum standen sich plötzlich Nachbarn, Freunde, Kollegen an den Fronten gegenüber? Ein Gruppe Journalisten will sich auf die Suche nach Antworten machen.

Videostill: Friedenskonzert in der ZETRA-Halle in Sarajevo am 28.07.1991/ Quelle: Zetra Project

Ausgangspunkt ihrer Suche ist ein Konzert in Sarajevo, kurz vor Ausbruch des Krieges vor fast 25 Jahren. Ein Friedenskonzert mit zehntausenden Besuchern, die alle für eine friedliche Lösung waren. Doch kurze Zeit später verwandelte sich die Konzerthalle in eine Leichenhalle. Warum bricht ein Krieg aus, den niemand will? Diese Frage will das sogenannte Zetra-Projekt, benannt nach der Konzerthalle beantworten und sucht ehemalige Besucher dieses Konzerts.
 
Der Berliner Journalist Danijel Visevic ist einer der Initiatoren des Projekts. [mehr]

15:10
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Neo von Dellé

Neo von Dellé

Positive Vibration lautet die Devise von Frank Dellé auf seinem zweiten Soloalbum. Dabei drehen sich die Texte oft um die dunklen Seiten des Lebens, um Ängste, Verlust, Krankheit und Intoleranz. Sieben Jahre sind seit dem Debut des Seeed - Sängers vergangen, eine lange Zeit, in der sich Dellé selbstverständlich verändert hat. Für Dellé ist das Album deshalb so etwas wie ein "... Tagebuch der letzten Jahre". Benannt hat er es nach seinem jüngsten Sohn "NEO" und gemeinsam mit seinem musikalischen Partner Guido Craveiro zeigt Dellé, wie Reggae 2016 zu klingen hat. [mehr]

14:40

Strom und Drang

DNA To The Music

von Dennis Kastrup

Alles ist Musik. Überall um uns herum. Ein U-Bahn-Rattern wird zu einem Ryhtmus umgeformt und Metall wird bei den Einstürzenden Neubauten zu einem Song. Warum nicht auch die eigene DNA nehmen, um ein Stück zu komponieren?

Strom und Drang

Dennis Kastrup hat seine DNA zwar nicht abgegeben, aber sich trotzdem ein paar DNA Kompositionen angehört. [mehr]

14:10

Bühne

Die Luft hier: Scharfgeschliffen

In der Werkstatt des Schillertheaters läuft seit dem 23.6. ein Festival mit dem Titel „Infektion!“, das am selben Abend mit der Uraufführung des Musiktheaterstückes: „Die Luft hier: Scharfgeschliffen“, begann.

Kunst & Kultur

Der Regisseur Hans-Werner Kroesinger hat das Stück von Matthias Hartmann als Dokumentarmusiktheater inszeniert, in dem Auszüge aus Briefen von Ulrike Meinhof, geschrieben 1972/73 im Gefängnis Köln-Ossendorf, auf Texte des russischen Dichters Ossip Mandelstam treffen, die dieser seinerseits in den 30er Jahren, als Opfer des stalinistischen Terrors, im Gulag schrieb.

Die Folter der Isolationshaft eint diese Schicksale und wird allmählich auch zur Folter des Publikums. Wie genau, darüber sprachen wir mit dem Regisseur Hans-Werner Kroesinger.

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.