Body Love 2 von Klaus Sculze

Body Love Vol. 2 von Klaus Schulze
Body Love Vol. 2 von Klaus Schulze

"Body Love 2" wurde 1977 als neunte Klaus Schulze- Produktion veröffentlicht und erschien Ende 2007 in der Revisited- Edition ergänzt durch einen Bonustrack. Wie man vielleicht annehmen könnte, handelt es sich allerdings um keine Fortsetzung des besonders in Amerika erfolgreichen Soundtracks "Body Love".
Zu "Body Love 2" kam es in der Zeit, als KS mit Stomu Yamashta's GO- Projekt Konzerte gab. Diese waren beim Island- Label unter Vertrag. Dessen Chef Chris Blackwell fragte Schulze, ob er nicht als Solo- Künstler bei ihm unterschreiben wollte. Das tat er dann auch. Allerdings war den "Island"- Leuten die "Mirage"- Produktion mit den verhaltenen Sequenzen und dem Glockenspiel (ohne Schlagzeug) zu defizil für ihre Ohren, dass sie damit nicht richtig etwas anfangen konnten. Blackwell bat Schulze etwas im Stil von "Moondown" oder "Body Love" einzuspielen. Mit von der Partie war auch wieder der Schlagzeuger Harald Großkopf. Da diese Platte mit "Stardancer II" auch ein geremixtes und modifiziertes Stück von "Body Love" enthielt, nannte sie KS "Body Love 2".

Tracklist
1. "Nowhere - Now Here" 28:55
2. "Stardancer II" 14:12
3. "Moogetique" 13:10

Bonus- Track:
4. "Buddy Laugh" 23:16
(A Rock 'N' Roll Bolero)

Interpret: