Alle Albumtipps

Elektro Beats

Elektro Beats

Die radioeins Elektro Beats sind "mittlerweile das wichtigste Radio-Forum für elektronische Musik in ganz Deutschland". (Tagesspiegel) [mehr]

12.07.2017

Elektro Beats

Heimat von T.Raumschmiere

Heimat von T.Raumschmiere
Heimat von T.Raumschmiere

T.Raumschmiere wurde  in den letzten Jahren weltweit für seine expressiven Live- Auftritte und brachialen  Elektro-Punk-Sound gefeiert, der vorrangig auf seinem hauseigenen S.hitkatapult- Label erschien. Nach einer eher ambient-orientierten Album vor 2 Jahren geht es nun zu seinen Roots zurück...und die liegen 2000 und 2001 bei ersten EPs auf dem Kölner Kompakt- Label. Für diese Rückkehr wählte Marco Haas , der das Album gemeinsam mit Ben Lauber realisierte, den Plattentitel "Heimat".  Jedes der 8 Stücke basiert auf speziellen Schallplatten- Samples , die auch ... [mehr]

12.07.2017

Elektro Beats

Zukunftsmusik von DJ Hell

Zukunftsmusik von DJ Hell
Zukunftsmusik von DJ Hell

"Ich habe immer versucht, Musik zu machen, die nicht in der Gegenwart spielt, sondern die eher vorausschaut, was später einmal passieren könnte. Es ging mir immer um eine Weiterentwicklung...darum, neue Wege zu gehen. Das Wichtigste war mir aber immer keine Erwartungshaltung zu erfüllen !" (DJ Hell / radioeins "elektro beats" 2017) Vor 7 Jahren erschien mit "Teufelswerk" Hells Opus- Magnum. Für "Zukunftsmusik" hat er sich Zeit genommen. Das Album entstand wieder in enger Zusammenarbeit mit Peter Kruder und Roberto Di Gioia in den letzten 2 ... [mehr]

16.05.2017

Elektro Beats

Narkopop von GAS

Narkopop von GAS
Narkopop von GAS

Kompakt- Labelchef Wolfgang Voigt firmiert für seine Veröffentlichungen elektronischer Musik unter diversen fantasievollen Projektnamen, wie Mike Ink, Wassermann, Freiland, Studio 1, Protest, Rückverzauberung oder GAS. Das erste GAS- Album erschien 1996. Wie die drei Nachfolgewerke "Zauberberg", "Königsforst"  und "Pop" veröffentlicht auf dem Mille Plateaux- Label. Typisch für dieses Projekt sind hypnotische, atmosphärische Ambientsounds, Drones und Orchestersamples von Richard Wagner und Arnold Schoenberg. Ende vergangenen Jahres wurden diese längst ... [mehr]

24.03.2017

Elektro Beats

Eternal Something von Daniel Brandt

Eternal Something von Daniel Brandt
Eternal Something von Daniel Brandt

Man kennt ihn als ein Drittel des international erfolgreichen Ensembles Brandt Brauer Frick. Daniel Brandts Solo- Album "Eternal Something" nahm seinen Anfang mit Schlagzeug- Aufnahmen im Taunus in der Berghütte seines Vaters. Weitere Sessions fanden dann im Joshua Tree Park in Kalifornien, in Los Angeles, Malibu und verschiedenen Berliner Studios statt. Alle Instrumente, mit Ausnahme von Posaune, Hand Drum und Cello wurden von ihm selbst eingespielt. Brandt war es wichtig, Songs zu kreieren, "die sich wie Dance-Tracks aufbauen und dennoch nicht wie Klubmusik ... [mehr]

23.03.2017

Elektro Beats

Going Going Going von Tosca

Going Going Going von Tosca
Tosca

Seit 1984 firmieren Richard Dorfmeister und Rupert Huber für ihr Downtempo- Musik- Duo unter dem Trademark Tosca. Das erste Album "Opera" erschien im Gründungsjahr von radioeins 1997. Nach "Odeon" und "Outta Here" (2013/14) , auf denen viele Vocal- Gäste  zu hören waren, besann man sich bei "Going Going Going" wieder auf seine musikalischen Wurzeln und die liegen eindeutig im Dub-, Electronica- und Downtempo- Bereich. Weitere musikalische Ingredienzien sind diesmal auch Funk, Jazz, House, Ambient , Disco und scoreartige Tracks . Auffällig  ... [mehr]