Di 14.11. 21:00

Die Sendung

mit Maurice Summen "Keine Bewegung"

Tammo Kasper & Maurice Summen
Tammo Kasper & Maurice Summen | © Maurice Summen

Nach der Lesung mit Flake übernimmt heute Maurice Summen ab 21 Uhr das Zepter.

Keine Bewegung. Wir erinnern uns: 2014. Der Hamburger Popkulturbeschleuniger Euphorie und das Berliner Label staatsakt machen gemeinsame Sache und veröffentlichen den Vinyl-Sampler „Keine Bewegung“ – eine Bestandsaufnahme des urbanen Undergrounds in der Bundesrepublik: Postpunk, Indiepop und Agitprop von Die Nerven über Messer bis Ja, Panik. Klarer Gewinner damals: Das Hamburger Duo Schnipo Schranke (damals noch Frankfurt am Main), die zum ersten Mal auf „Keine Bewegung“ in Erscheinung traten und mit der auf dem Sampler erhaltenen Version von „Pisse“ die Charts und Herzen erobern.

Nun endlich ein Update. Da inzwischen drei Jahre vergangen sind ist „Keine Bewegung 2“ ein pickepackevolles Doppel-Album mit exklusivem Material – zumindest erstmalig auf Vinyl! – geworden.

Wieder gibt es Unerhörtes von Schnipo Schranke, Melancholischen Pop von Das Paradies aus Leipzig, endlich International Music aus dem Ruhrgebiet, Isolation Berlin übersetzen Pulp, ein Antifolk-Update von Ilgen-Nur, Haste Strom, haste Licht, haste Lampe an!, ähm, ja... Neues von Drangsal, Tape-Aufnahmen von Friends Of Gas, Paul von Trümmer gibt solo den Funkypunk, Kala Brisella reichen den Krankenschein ein, Gurr machen uns atemlos und Albrecht Schrader singt eine Ode and die Öde und vieles mehr. Insgesamt 21 Songs.

Maurice Summen hat den Sampler zusammen mit Henrietta Bauer, Tammo Kasper und Hening Mues zusammen kompiliert.
In seine Sendung am 14.11. redet er mit Tammo Kasper, dem man auch als Bassist der Gruppe Trümmer kennt, über „Keine Bewegung“.

Am 01.12 übrigens „Keine Bewegung“ live im Festsaal Kreuzberg. Präsentiert von RadioEins.

Musiker machen Radio

Die Sendung

Die Sendung
radioeins

Wir holen prominente Musiker ins Studio, die ihre eigenen Sendungen moderieren. Ob Bela B (Die Ärzte), Flake (Rammstein), Maurice Summen (Die Türen) oder Françoise Cactus (Stereo Total)... Sie ... [mehr]