Der Benecke

Kriminologie mit Hirnscan

War das Verbrechen Absicht oder bloße Fahrlässigkeit? Mit dieser Frage beschäftigen sich normalerweise Juristen, um die gerechte Strafe für einen Angeklagten zu ermitteln. Einfach ist das nicht, denn die Grenzen verlaufen fließend und ganz objektiv kann man die Entscheidung kaum treffen. Doch das könnte sich vielleicht bald ändern...

Dr. Mark Benecke
Dr. Mark Benecke

Britische Neurowissenschaftler haben herausgefunden, dass man die Unterscheidung zwischen Absicht und Fahrlässigkeit anhand der Hirnaktivität bestimmen kann.