Der Benecke

Die Beute der Beute

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und außerdem jeden Samstag auf radioeins...

Dr. Mark Benecke
Dr. Mark Benecke

Es kommt in der Natur hin und wieder vor, dass Jägern ihre Beute weggeschnappt wird. So ist es zum Beispiel nicht unüblich, dass Hyänen warten, bis eine Löwin erfolgreich von der Jagd zurückkehrt, um ihr dann das gerissene Tier zu klauen. Das nennt sich "Kleptoparasitismus". Was aber, wenn das diebische Tier wartet, bis der Jäger fertig gegessen hat und dann den Jäger einfach inklusive seiner frisch verspeisten Beute frisst?

Dieses neu entdeckte Phänomen nennt man "Kleptoprädation" und das kann uns unser Mark Benecke natürlich am besten erklären.