Berliner Wissenschaftspreis 2017

Mathematik für alle

Professor Günter M. Ziegler war schon so oft bei den Profis zu Gast, dass er sowas wie unser Haus- und Hof-Mathematiker ist. Deshalb freuen wir uns sehr, dass ihm am Dienstag der mit 40.000 Euro dotierte Berliner Wissenschaftspreis vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller verliehen wurde.

Archivbild: Günter M. Ziegler © imago/Bernd Friedel
Archivbild: Günter M. Ziegler | © imago/Bernd Friedel

Der Preis ehrt damit auch Zieglers Bemühen, seine Leidenschaft für das Schöne und Fröhliche in der Mathematik sichtbar zu machen. Er selbst bezeichnet den Preis als einen Preis für die gesamte Berliner Mathematik, die als Modell für den Austausch zwischen Universitäten weit über Berlin hinaus Wellen schlägt.

Warum wir uns alle für Mathematik interessieren sollten und wir uns nicht vor Integralrechnungen zu fürchten brauchen, darüber unterhält er sich mit Stephan Karkowsky.

imago/Bernd Friedel
Download (mp3, 5 MB)

Günter M. Ziegler ist Professor am Institut für Mathematik an der FU Berlin und Mitbegründer von Matheon, einem Forschungszentrum das von drei Berliner Universitäten gemeinsam betrieben wird. Er ist außerdem Autor von Büchern wie "Darf ich Zahlen?: Geschichten aus der Mathematik" (2011, Piper) und "Mathematik - Das ist doch keine Kunst!" (2013, Knaus)