Verbrauchertipps

Englisches Gericht erklärt Boris Becker für zahlungsunfähig

Vor zwei Tagen hat ein englisches Gericht Boris Becker für bankrott erklärt. Es gehe um substanzielle Schulden in Millionenhöhe.

Mehrere 100 Euro-Scheine © imago/blickwinkel
Mehrere 100 Euro-Scheine © imago/blickwinkel

Boris Becker ließ das von seinem Anwalt dementieren. Wir können jetzt an dieser Stelle nur spekulieren, ob von den Millionen, die Boris Becker als Tennisspieler und Werbefigur verdient hat, wirklich nichts mehr übrig ist.

Aber was ist das überhaupt? Bankrott, zahlungsunfähig, konkurs, insolvent... Die kleinen Unterschiede kennt Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur des gemeinnützigen Verbraucherportals finanztip.de...