Kommentar von Brigitte Fehrle

Was ist eigentlich ein Terrorist?

Terror heißt - aus dem Lateinischen übersetzt - „Furcht“ oder „Schrecken“. Unter Terrorismus ist in einer engeren Definition Gewalt gegen eine politische Ordnung zu verstehen.

Das Wort "Terrorist" ist in einem Duden markiert © radioeins
Das Wort "Terrorist" ist in einem Duden markiert © radioeins

Der Angriff in einem Regionalzug bei Würzburg hat offenbar einen islamistischen Hintergrund. Der 17jährige Afghane habe sich mit seiner Tat an Nicht-Muslimen rächen wollen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Darauf deute ein Abschiedsbrief an seinen Vater hin. Außerdem wurde in seinem Zimmer eine handgemalte Flagge der Terrormiliz IS gefunden. Der Jugendliche hatte gestern Abend fünf Zug-Insassen mit einer Axt verletzt.

Der IS hat die Tat des jungen Flüchtlings inzwischen für sich reklamiert. Die Miliz stellte ein Video ins Netz, auf dem der Angreifer zu sehen sein soll und sich als IS-Soldat bezeichnet.

Die Oberstaatsanwaltschaft äußert sich zu den diffusen Verbindungen zum IS noch vorsichtig. Sie spricht von einem "wohl politisch motivierten" Angriff.

Was ist eigentlich ein Terrorist? Ein Kommentar von Brigitte Fehrle, Chefredakteurin Berliner Zeitung.

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.