Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Wo ist eigentlich gestern?

Römer + Römer bis 14. November 2015 in der Galerie Michael Schultz

Seit fast zwanzig Jahren feiern tausende Menschen jedes Jahr beim Fusion-Festival vier Tage am Stück durch. Immer Ende Juni entsteht auf einem ehemaligen Militärflugplatz in Mecklenburg-Vorpommern eine Parallelwelt in der alle zusammen feiern, niemand seine Kippen auf den Boden schmeißt, in der es keine Werbung und nur vegetarisches Essen gibt. Außerdem natürlich jede Menge elektronische Musik.

Römer + Römer: Sputnik, 2015 Öl auf Leinwand, 110 x 150 cm (Quelle: Galerie Michael Schultz)
Römer + Römer: Sputnik, 2015 Öl auf Leinwand, 110 x 150 cm (Quelle: Galerie Michael Schultz)

Das Künstlerpaar Römer + Römer ist drei Mal bei der Fusion dabei gewesen und hat die Eindrücke des Festivals künstlerisch in der Ausstellung „Wo ist eigentlich gestern“ in der Galerie Michael Schultz verarbeitet. Marie Kaiser war für uns da.

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.