Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

JR – The Wrinkles of the City, Istanbul – Body of Work

Bis zum 25. November 2017 in der Galerie Springmann

Marie Kaiser ist das Herz genauso wichtig wie der Kopf – jedenfalls, wenn es um Kunst geht. Sie streift durch Galerien und Museen, Hinterhöfe und Straßen, Läden und Bars – immer auf der Suche nach Kunst, die bewegt. Wird sie fündig, verrät sie es hier auf radioeins.

JR, The Wrinkles of the City, Istanbul, Hasan Saltik Eye, Turkey, 2015 © JR
JR, The Wrinkles of the City, Istanbul, Hasan Saltik Eye, Turkey, 2015 | © JR

Vielleicht erinnern Sie sich noch an die riesigen schwarz-weiß Bilder älterer Menschen auf Fassaden von Berlinern Häusern? 2013 hatte der französische Street Artist JR für seine Aktion „Wrinkles of the City“ - also Falten der Stadt - Porträts älterer und faltenreicher Berliner auf bröckelnde Fassaden geklebt - z.B. am Postbahnhof oder in der Invalidenstraße.

Viele Bilder sind mittlerweile verblasst oder ganz verschwunden. Es gibt aber neue Falten zu bewundern: Denn JR hat die Wrinkles of the City auch nach Istanbul gebracht – eine Ausstellung dazu hat gerade in der Galerie Springmann eröffnet.

radioeins-Reporterin Marie Kaiser war da und berichtet darüber.