Berlinale Nighttalk

From The Balcony

Ole Giæver, Regisseur des Panoramafilms "From The Balcony", zu Gast im Berlinale Nighttalk mit Knut Elstermann.

Regisseur Ole Giæver - From the Balcony © snapshot-photography/T.Seeliger
Regisseur Ole Giæver - From the Balcony © snapshot-photography/T.Seeliger | © snapshot-photography/T.Seeliger
snapshot-photography/T.Seeliger
Download (mp3, 9 MB)

Zum Inhalt des Films


Ein Mann Ende 30, auf einem Balkon. Wie die Passanten unten auf der Straße nimmt er den eigenen Bewusstseinsstrom ins Visier. Experimentierfreudig fordert er mit einem rohen Ei seine Geschmacksnerven heraus, ortet spielerisch seine Wohnung in einer virtuellen Luftaufnahme Oslos, lässt die Natur einer Gebirgskette auf sich wirken oder träumt in einem alten Homevideo als Teenager von einer anderen Identität. Immer wieder kommen seine Gedanken zum gegenwärtigen Alltag mit seiner Familie zurück: Wie erlebt sein Sohn Zeit? Welchen Weg wird seine Tochter gehen? Wo liegen die Wurzeln seiner Frau? Was bestimmt sein Verhältnis zu ihnen, zu sich selbst, zur Schöpfung überhaupt?

Nach der fiktiven Selbsterforschung in "Mot Naturen" richtet Regisseur Ole Giæver erneut den Blick auf den eigenen Kosmos, um uns von dort mit schonungslosen Bekenntnissen, meditativen Reflexionen und feinem Humor in die unwägbaren Tiefen der menschlichen Existenz zu führen. Leichtfüßig verbindet er Animationen, Fotos, Videoclips und Dokumentaraufnahmen und inszeniert seine Visionen zu einer eindrucksvollen kinematografischen Kollage, begeistert uns mit seiner Neugier auf die Welt, zeigt uns unseren Platz in ihr.

Quelle: Berlinale