Barfly

Mampes Neue Heimat - Berliner Bargeschichte & No Spirits "Die Neue Trinkkultur"

In der ersten Stunde widmen wir uns der ältesten Schnapsmarke Berlins. Zu Gast ist dazu Tom Inden-Lohmar, Chef von Mampe. In der zweiten Stunde stellen wir alkoholfreie Drinks vor. Zu Gast ist Nicole Kauß, Autorin von "Die neue Trinkkultur".

Tom Inden-Lohmar, Chef von Mampe
Tom Inden-Lohmar, Chef von Mampe | © Promo

23-0 Uhr

Mampes Neue Heimat

Zu Gast: Tom Inden-Lohmar, Chef von Mampe

Mampe steht für Berlin – eine 160 Jahre alte bewegte Firmengeschichte von der ältesten Schnapsmarke der Stadt. Ursprünglich als Magenbitter "Bittere Tropfen" gegen die grassierende Cholera vom Arzt und Königlich Preußisch Geheimen Sanitätsrat Dr. Med. Carl Mampe 1831 aus Kräutern und Bitterorangen in Berlin für Apotheken hergestellt. Gegen die Krankheit half das Elixier wenig, dafür empfand man es für durchaus wohlschmeckend und schon bald zierten Mampe-Stuben in ganz Deutschland die Straßen. Über 70 Sorten Liköre, Weinbrände und andere Spirituosen führte die Marke in den besten Zeiten.

Auch beim Jetset war in den 60er und 70er Jahren insbesondere der Mampe "Lufthansa Cocktail" sehr beliebt. Selbst David Bowie stolperte während seiner Berliner Zeit im Kult-Film "Schöner Gigolo, Armer Gigolo" von 1978 als Werbeflasche Mampe "Halb&Halb" durch Berlin.

Mampes Neue Heimat
Mampes Neue Heimat | © Promo

Lange in den Regalen von verrauchten Eckkneipen der Hauptstadt verschwunden, erlebt Mampe derzeit ein verdientes Revival dank Tom Inden-Lohmar, der sich mit Partner Frank Zächel die Rechte der Kultspirituose sicherte. Geblieben ist der legendäre kleine weiße Spielzeug Elefant, der 1978 auch das Trikot der Fußballer von Hertha BSC zierte. Auch gab es lange eine Patenschaft im Berliner Zoo und im Elefantengehege rüsselten bis 1985 Dickhäuter mit Namen "Carl" und "Mampe" umher.

Geschichte hatte Mampe schon immer. Und jetzt auch endlich eine Neue Heimat. Mitten im Kreuzberger Bergmannkiez in der Sudhalle einer ehemaligen Brauerei. Inzwischen gibt es auch einen eigenen Mampe Gin und Wodka und in Zukunft entstehen hier nicht nur zu 100 Prozent handgemachte Spirituosen nach alten Originalrezepturen, sondern auch ein kleines Museum, Schnapsladen und ein Ort für unterschiedlichste Events. Und seien Sie gespannt .... demnächst wird die Destille auch Heimat unseres eigenen radioeins Gins!! Seien Sie dabei!

Mampes Neue Heimat
Mampe Spirituosen GmbH

Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin

www.mampe.berlin

Nicole Klauß © radioeins
Nicole Klauß © radioeins | © radioeins

0-1 Uhr

Choose No Booze - "Die neue Trinkkultur!" Neue Ideen für Alkoholfreie Drinks

Zu Gast: Nicole Klauß, Gastroberaterin, Foodbloggerin und kulinarische Autorin

In New York bereits der letzte Schrei: Der "Switchel"– ein Essiggetränk mit Ingwer. Null Promille muss nicht mit Verzicht zu tun haben, beweist Nicole Klauß  mit ihrem gerade erschienenen Buch "Die neue Trinkkultur". Während ihrer Schwangerschaft war sie Wasser und Apfelsaftschorle leid und experimentierte mit der Aromenvielfalt von Kräutern, Obst und Gemüse. Herauskamen 271 Seiten voll Rezepten für Shrubs, Switchels, Kombucha, Wasserkefir oder Teegetränke! Außerdem gibt es Wissenwertes und viele Beispiele in Sachen Food-Pairing, welches Getränk passt perfekt zu welcher Speise. 

Auf die Gesundheit!

Nicole Klauß "Die neue Trinkkultur - Speisen perfekt begleiten ohne Alkohol". Westend Verlag (26,00 Euro)

Foodblog: http://lokalverstaerkung.wordpress.com

www.neuetrinkkultur.de