Barfly

Barweek Berlin 2017

Flüssige Meisterwerke vom Drink-Syndikat & Hildegard's neue Heimat

Es ist Bar Week in Berlin. Das Who-is-Who der internationalen Barszene tummelt sich zwischen der weltweit größten Barmesse, dem Bar Convent Berlin und dem 7. German Rum Festival in der Stadt. Connaisseure, Nighthawks und Cocktail-Fetischisten bevölkern die Trinktempel und Barfly blickt während der Brückentage  hinter die Kulissen der Mixology Bar Awards, des BCB, traf kurz Barlegende Charles Schumann und enthüllt neue Bargeschichten aus dem Tresenwesen.

Bar am Steinplatz
Bar am Steinplatz | © Bar am Steinplatz

19-20 Uhr

In der ersten Stunde gratulieren wir dem frischgebackenen Preisträger: der Hotelbar am Steinplatz. Zu Gast ist Barchef Christian Gentemann, der mit seinem Team den einzigen Mixology Bar Award 2018 für Berlin ergattern konnte und zur "Besten Hotelbar des Jahres" gekürt wurde. Danach stellen wir das "Drink-Syndikat", ein junges unabhängiges Start-Up-Duo aus Berlin vor, dass als Schnittstelle zwischen Spitzenbars, Destillerien und Drink-Liebhabern fungiert, und den Zeitgeist mit der richtigen Mischung des Lieblings-Highclass-Cocktail als Bastelbox für Zuhause trifft.

Bar am Steinplatz

Außerdem beleuchten wir die frisch getaufte schöne Hildegard Bar in Berlin-Charlottenburg. Watermelonman Erfinder und Barmann aus Passion,Thomas Pflanz, baute jahrelang große Berliner Bars mit auf, wie die Lützow Bar, den Lebensstern und das Grosz. Nun wagte er den Schritt und kreierte sein eigenes Barprojekt. Wir sind gespannt!

Michael Noack präsentiert wieder live die Liquid Lyrics & nimmt einen schönen Schluck Rum aus dem Buch.

Hildegard Bar
Marburger Str. 3
10789 Berlin-Charlottenburg

20-21 Uhr

Der Zuckerrohrgürtel: Around the World! Vom Äquator bis nach Berlin & Der Letzte an der Bar: Henning Wehland


In der zweiten Stunde beehrt uns die Berliner Koryphäe des "Flüssiges Goldes". Dirk Becker widmet sich seit 15 Jahren als Rumbotschafter und Gründer & Initiator des German Rum Festivals  mit großer Leidenschaft und Obsession dem Zuckerrohr-Destillat, holt Destillateure, Master-Blender und Produzenten von den entlegensten Inseln der Welt nach Berlin, sitzt in internationalen Fach-Jurys und schult Bartender und Rum-Liebhaber. Am 14. und 15. Oktober ist es wieder soweit, die Rumwelt gibt sich die Ehre und präsentiert auf dem 7. GERMAN RUM FESTIVAL, in der STATION-Berlin, die unglaubliche und spannende Vielfalt von Rum, Rhum und Cachaça. Rum - schon lange kein Piratengesöff mehr - kann es mit allen anderen aufnehmen. 80 Aussteller aus Japan, der Karibik, Lateinamerika und der Inselwelt im Indischen Ozean aber auch USA und Deutschland präsentieren mehr als 400 verschiedene Rumsorten zum Verkosten. Natürlich gibt es auch wieder seltene Raritätentastings & Masterclasses, Cigarrenlounge, Foodcorner und die Verleihung der der German Rum Awards.

Rumfest
Rumfest | © radioeins

7. German Rum Festival
Luckenwalderstr. 4-6
Station Berlin
10963 Berlin-Kreuzberg
am 14./15. Oktober von 12-20/21 Uhr

Mit ihm würde man gern mal der/die Letzte an der Bar sein. Denn Sänger & Musiker Henning Wehland (Ex-Frontman der H-Blockx und Söhne Mannheims, The Voice Kids Juror) kann gute Geschichten erzählen. Und das macht er - auf seinem ersten Solo-Album "Der letzte an der Bar". Im Sommer mischte er bereits als Gin Pate bei der Entstehung des radioeins Jubiläums Gin kräftig mit. Gleich für die erste Singleauskopplung holte er sich Freunde der Musikszene ins Studio: Von Xavier Naidoo über Wolfgang Niedecken bis Sarah Connor. Wir sind gespannt und freuen uns auf seine Geschichten und seine Songs... die das Leben schreibt.

Henning Wehland © radioeins/Kerstin Warnow
Henning Wehland | © radioeins/Warnow

Henning Wehland - Der Letzte an der Bar - am 2.11.2017 ab 20 Uhr in der Berliner Kulturbrauerei