Kommentar von Dagrun Hinze

Es brodelt beim FC Bayern München

Zum Oktoberfestauftakt ist der Rekordmeister nur Tabellensechster, nach der Niederlage in Hoffenheim. Das wäre wohl noch zu verschmerzen, wenn es offenbar innerhalb der Mannschaft nicht so viele unzufriedene und frustrierte Spieler gäbe. Stürmer Robert Lewandowski hat das in einem ausführlichen Interview sogar öffentlich gemacht. Was ist los beim FC Bayern? Tobt dort ein Kampf um die Fußballkultur beim "Mia-san-mia-Club"?

Zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Mitteilung an den Empfänger (optional):