Mo27.10.
23:00 - 01:00

Musikalische Last-Minute-Reisen

Anything Goes

mit Freddie Dreamer

Anything goes

Freddie Dreamer

"Monday, Monday. So good to me!"
 
Musikalische Last-Minute-Reisen mit "Play it again" Erfrischungen, Gumbo aus dem Soul Kitchen und Space Sweeties. Alles was Gedanken und Zeit verfliegen lässt. Immer am ersten Tag der Woche mit Freddie Dreamer.

23:00

Anything goes

Old Gold Retold

Sergeant Pepper à la FLAMING LIPS
Bitter Tears (J. Cash) à la Joe Henry

With a Little Help from My Fwends von The Flaming Lips © Pias Coop/Bella Union (rough trade)

Auf die Frage, warum jetzt die Beatles, antwortete Flaming-Lips-Anführer Wayne Coyne: „Ich denke, die Menschen finden Songs der Beatles zu allen Zeiten gut. Warum nicht mal ein ganzes Album in Originalreihenfolge der Titel nachspielen.“
 
Joe Henry dachte über die Songs von Johnny Cash ähnliches, lud aber unterschiedliche Musiker ins Studio, um BITTER TEARS aus dem Jahr 1965 ebenfalls in der ursprünglichen Reihenfolge aufzunehmen. U.a. mit Gillian Welch, Steve Earle, Kris Kristofferson und Emmylou Harris, die die Songs über Cash's indianisches Erbgut perfekt ins Heute transportieren.
 
Freddie Dreamer fällt es manchmal schwer das Original beim Hören der neuen Versionen auszublenden, findet aber andererseits: „Im Single-Spotify-Zeitalter eine ganze LP in alter Reihenfolge wieder erleben zu können, macht einfach neugierig und gute Laune.“

Nachhören

Anything Goes am 20.10.2014

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören. Das "Vor- und Zurückspulen" ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich!

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.