Mo22.09.
23:00 - 01:00

Musikalische Last-Minute-Reisen

Anything Goes

mit Freddie Dreamer

Anything goes

Freddie Dreamer

"Monday, Monday. So good to me!"
 
Musikalische Last-Minute-Reisen mit "Play it again" Erfrischungen, Gumbo aus dem Soul Kitchen und Space Sweeties. Alles was Gedanken und Zeit verfliegen lässt. Immer am ersten Tag der Woche mit Freddie Dreamer.

23:00

Anything goes

Gibson, Martin & Fender: Joe Bonamassa

Different Shades of blue von Joe Bonamassa

Auf seinem neuen Album DIFFERENT SHADES OF BLUE  listet der 37 jährige Joe Bonamassa im beiliegenden Booklet von einer 1959 Gibson Les Paul Standard bis zur Grammer /Johnny Cash Model nur ein Bruchteil seiner kostbaren Gitarrensammlung auf, die auf den 11 selbstgeschrieben Songs zum Einsatz kommen.

Vom Wert der Sammlung in Millionenhöhe könnte ein Normalo sein komplett Leben sorgenfrei bestreiten. Aber für das Blues-Wunderkind, der seit seinem 12.Lebensjahr von B.B. King gefördert wurde, kommt ein Verkauf nur aus Platzgründen in Frage, wenn auch nur, um irgendwo ein neues Vintage - Modell auf seinen Dauerreisen rund um den Globus aufzustöbern und zu erwerben.
 
Bonamassa, Verehrer der britischen Gitarreros Rory Gallagher und Paul Kossoff, möchte mit seinen Stücken den Blues immer wieder neu definieren und muss am Ende doch zugeben: "Baby ich gebe alles für dich auf.. nur den Blues nicht.“
 
Welche Gitarre er zu Freddie Dreamer und anything goes mitbringt ist noch nicht ganz klar. Den Blues hat er auf jeden Fall dabei.

Nachhören

Anything Goes am 15.09.2014

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören. Das "Vor- und Zurückspulen" ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich!

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.