On Air
Sa23.07.
14:00 - 18:00

radioeins im Queerformat

Frauke Oppenberg © rbb, Jim Rakete

Der Christopher Street Day nicht nur für die Ohren
Berlin begeht zum 38. Mal einen der wichtigsten Queer-Feiertage Deutschlands. Beim Christopher Street Day (CSD) in der Hauptstadt gehen am Samstag, 23. Juli, Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle (LSBTI) für ihre Rechte auf die Straße. Vom Kurfürstendamm führt der kilometerlange Zug bis zum Brandenburger Tor, wo am späten Nachmittag die Abschlusskundgebung stattfindet. Radioeins ist mittendrin im Getümmel. Unser legendärer radioeins-Bus steht weithin sichtbar an der Straße des 17. Juni in Höhe des Kleinen Stern, von wo aus ab 14 Uhr vier Stunden lang hautnah und live vom CSD berichtet wird. Die Moderatorinnen Frauke Oppenberg und Eybe Ahlers haben interessante Gäste zum Interview in den Bus geladen, u.a. Culcha Candela, Transmann Balian Buschbaum und den Regisseur Falk Richter, der den CSD-Preis "Soul of Stonewall Award" erhält. Und natürlich ist wie gewohnt viel gute Musik zu hören..

Auf radioeins.de gibt es außerdem ab 13.00 Uhr den Videolivestream vom großen CSD-Umzug, moderiert von Jörg Thadeusz und Felicia Mutterer.

16:10

Falk Richter

Soul of Stonewall Award 2016

FEAR (© Arno Declair)

Falk Richter, Autor und Regisseur wird in der Kategorie Kultur mit dem Soul of Stonewall Award 2016 ausgezeichnet. wir sprachen mit ihm. [mehr]

15:35

radioeins im Queerformat

Culcha Candela

Culcha Candela © imago/STAR-MEDIA

Die Band Culcha Candela tritt beim grrßen Abschlußkonzert zum CSD auf und war bei uns im radioeins-Bus zu Gast. [mehr]

14:40

radioeins im Queerformat

Paragraf 175 und die Folgen

Christopher Street Day

Der Paragraf 175 ist erst 1994 aus dem bundesdeutschen Strafrecht gestrichen worden. Über 50.000 Menschen wurden nach dem Krieg danach verurteilt und bis heute weder rehabilitiert noch ... [mehr]

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.