On Air
Fr28.08.
13:00 - 19:00

Die Schöne Woche

Ein politisch-kultureller Wochenrück- und Wochenendausblick

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt radioeins die geneigte Hörerschaft zu einer bunten Schau wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information. Volker Wieprecht oder Thomas Wosch blicken zurück auf die wichtigsten Ereignisse der Woche und schauen voraus auf die Highlights des Wochenendes...

14:10

Flüchtlingsaktion im Netz

#Welcome Challenge fordert zu Hilfen für Flüchtlinge auf

In sozialen Netzwerken kursiert die #Welcome Challenge - eine Aktion ähnlich der "Ice Bucket Challenge", bei der Flüchtlingen mit einfachen Willkommensgesten geholfen werden soll. Fernsehköchin Sarah Wiener hat bereits mitgemacht.                                 

Fernsehköchin Sarah Wiener verteilt Essen an Flüchtlinge in der ehemaligen Teske Schule am 24.08.15 in Berlin-Tempelhof © imago/Mauersberger

Wahrscheinlich hat die deutsche Bevölkerung noch nie so aktiv bei der Bewältigung eines globalen Problems geholfen wie aktuell in der Flüchtlingspolitik.
 
Immer mehr Flüchtlinge kommen hier an, fast täglich brennen in Deutschland Flüchtlingsheime und die Politik steht dem gelähmt gegenüber und weiß nicht was sie tun soll. Zum Glück gibt es inzwischen wenigstens viele Freiwillige, die mit unterschiedlichsten Aktionen die Initiative ergreifen, um Flüchtlingen zu helfen.
 
Seit kurzem rollt zum Beispiel die #Welcome Challenge durch die sozialen Netzwerke. Diese funktioniert ähnlich wie die "Ice Bucket Challenge": man hilft Flüchtlingen, stellt die Aktion ins Netz und nominiert jemand anderen.
 
Zu den Initiatoren der Aktion gehört unter anderem der Restaurantleiter von Sarah Wiener Christian Hamerle. Und wir sprechen jetzt mit Sarah Wiener persönlich, denn sie hat auch schon bei der Aktion mitgemacht.  [mehr]

13:40

Berlin

"Zambezi News" feiert Deutschlandpremiere

Am kommenden Mittwoch feiert die erfolgreiche Comedy-Show "Zambezi News" Deutschlandpremiere in Berlin. "Zambezi News" ist eine satirische Nachrichtensendung aus Simbabwe.

Robert Mugabe, Präsident von Zimbabwe, am 10.08.2015 schreitet an Soldaten vorbei © imago/Xinhua

Wenn unsere Politiker Mist bauen oder sich dämlich verhalten, dann kann man das meist Freitagabend in der ZDF-"heute-show" nachschauen, denn dort wird die Politik nochmal satirisch auf's Korn genommen.
 
So ähnlich wie die "heute-show" funktioniert auch "Zambezi News". Das ist eine politische Satiresendung aus Simbabwe, die ihre Kritik an der Regierung und an den Zuständen im Land ebenfalls in Nachrichten verpackt. In Afrika sind die Macher von "Zambezi News" sehr erfolgreich und in der kommenden Woche präsentieren sie sich erstmals in Deutschland – in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin, die die dreiköpfige Truppe unterstützt.
 
Wir schalten dazu jetzt in die Nähe von Simbabwe, nämlich nach Südafrika, das direkt unter Simbabwe liegt – zu Layla Al-Zubaidi, Leiterin der Heinrich-Böll-Stiftung in Kapstadt. [mehr]

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.