On Air
Do23.10.
01:00 - 03:00
Whg. vom
Di 21.10.2014

Exoten, Extreme, Experimente

Freistil (Whg.)

Torsten Hempelt
Torsten Hempelt

Torsten Hempelt

Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne.
Zum Beispiel: Blixa Bargeld wird vom großen Orchester begleitet, der alte Moondog treibt ein Saxophonensemble mit indianischen Trommeln an, das Penguin Cafe Orchester bricht mit der Neuen Kammermusik im Kaffeehaus, John Zorn demontiert Klezmer. Und die Finsterlinge von Brooklyns Word Sound hören die Stimmen von Göttern, die noch keine Namen haben...
 
Vordringen ins musikalische Niemandsland, Vergessenes entdecken - mit Holger Luckas...

01:00

Anything goes

Studiogäste: Bear's Den (Whg)

Without/Within von Bear's Den

Vor einigen Jahren beschließen Londoner Musiker eine wöchentliche Clubnacht einzurichten, um jungen, unbekannten Talenten eine Auftrittsmöglichkeit zu verschaffen.

Ein Sprungbrett für spätere Stars:
 
Laura Marling, Michael Kiwanuka, Anna Calvi, Mumford & Sons.
 
Session -Schlagzeuger Kevin Jones aber will mehr. Die beliebten Clubnights, die mittlerweile auch in den großen Städten Englands veranstaltet werden, sind der Einstieg in ein gemeinsames Plattenlabel: COMMUNION RECORDS und die Gründung  von BEAR’S DEN.

Ein Londoner Trio, das mit einem Mix aus flirrenden Folkballaden  und Westcoast-Pop einen Kritiker der New York Times so begeisterte, das die Single AGAPE  im Blatt als download verfügbar war. Nach einer umjubelten Tour durch Amerika  und Großbritannien war die Band auch vor ein paar Tagen in Berlin, um ihr Debutalbum ISLANDS vorzustellen.
 
Anythin goes und Freddie Dreamer nutzten die Gunst der Stunde und luden die Band ins radioeins Studio ein.

Nachhören

Freistil am 21.10.2014

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören. Das "Vor- und Zurückspulen" ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich!

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.