On Air
Mi31.08.
16:00 - 19:00

radioeins

Sonja Koppitz (Foto © radioeins/Schuster)

Krise, Krise, Krise – und es geht uns gut. Denn mit unseren ModeratorInnen bieten wir Ihren anspruchsvollen Ohren nicht weniger als unsere Chefintellektuellen. Einzeln und fein verpackt wechseln sie sich ab und erklären Ihnen die Welt. Egal, ob Mikrokrisen oder Staatsbankrotte, kollabierende Ökosysteme oder psychosoziale Verwerfungen – radioeins begleitet Sie souverän durch alle tagesaktuellen Untiefen in den sicheren Feierabend.

17:40

Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern

Bleibt alles beim Alten?

In Mecklenburg-Vorpommern wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Bleibt MV rot-schwarz? Und holt die AfD wirklich 19 bis 21 Prozent? Was ist mit der NPD, fliegen die dafür raus?

Schweriner Schloss, Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern © imago/BildFunkMV


Wir sprechen mit Martin Koschkar, Politikwissenschaftter an der Universität Rostock.

17:10

Fußball

Abschied von Schweini

Nach zwölf Jahren steht Bastian Schweinsteiger heute abend gegen Finnland das letzte Mal im deutschen Nationaltrikot auf dem Rasen. Wir sprechen mit Philipp Köster, Chefredakteur von  "11 Freunde".

Bastian Schweinsteiger © imago/Sven Simon
16:38

Wissen - Denken - Meinen

Burka und Burkini: Wie nehmen die Medien ihre Aufgabe wahr?

Auf radioeins bekommen Sie einen kompetenten und ganz und gar subjektiven Blick auf die wichtigen Ereignisse unserer Zeit!

Junge Frau im Burkini © dpa-Bildfunk

Burka, Burkini, Hidschab, Niqab, Tschador...selten wurde in den Medien so ausführlich und kontrovers über die Kleidung der Frau diskutiert. Da gibt es die Erklärversuche, was was ist.
Es gibt Burka-Selbst-Tests und am Ende artet das in Journalistinnen-Fasching aus.
 
Aber bringt uns das in der Debatte weiter? Und was war nochmal gleich die Debatte? Oder anders gefragt: Wie nehmen die Medien ihre Aufgabe wahr?

Es kommentiert Lisa Ludwig, Chefredakteurin des Onlinemagazins "Broadley".

16:20

Politik

Ein Jahr Merkels "Wir schaffen das"

Ist das der prägende Satz ihrer Kanzlerschaft und hat sich das Bild von Merkel nach diesem Satz geändert? Wir sprechen mit Merkel-Biograph Ralph Bollmann.

Bundeskanzlerin Angela Merkel © EPA/Thibault Carmus

Rubriken

Schöner hören

Schöner Hören

Die passende Musik zu wirklich jedem Thema

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.