Di17.10.
16:00 - 19:00

mo-do, 16:00 - 19:00

Radiobrücke Warschau

mit Sonja Koppitz und Max Spallek

Sonja Koppitz (Foto © radioeins/Schuster)

Krise, Krise, Krise – und es geht uns gut. Denn mit unseren ModeratorInnen bieten wir Ihren anspruchsvollen Ohren nicht weniger als unsere Chefintellektuellen. Einzeln und fein verpackt wechseln sie sich ab und erklären Ihnen die Welt. Egal, ob Mikrokrisen oder Staatsbankrotte, kollabierende Ökosysteme oder psychosoziale Verwerfungen – radioeins begleitet Sie souverän durch alle tagesaktuellen Untiefen in den sicheren Feierabend.

18:40

Radiobrücke Warschau

Ralph Kaminski

Unsere Sendungen hier aus Warschau lassen wir in dieser Woche immer musikalisch ausklingen. Heute mit einem studierten Musiker. Ralph Kaminski hat einen Abschluss der Musikakademie in Gdańsk, außerdem studierte er auch in Rotterdam. Das Debütalbum “morze” erschien letzten November und seitdem wächst seine Popularität unaufhörlich.

Ralph Kaminski © radioeins/Schuster
radioeins/Schuster
radioeins/Schuster
Download (mp3, 13 MB)
18:20

Radiobrücke Warschau

Chopin-Orte in Warschau

Heute ist Chopins Todestag. Im Jahr 1849 ist der Komponist, der vor allem Klaviermusik geschrieben hat, gestorben. Ein guter Anlass, um in Warschau auf seinen Spuren zu wandeln.

Chopin in Warschau
radioeins/Schuster

So wie Mozart das musikalische Wahrzeichen für Salzburg ist und Bach für Leipzig, steht Chopin für Warschau, und das nicht nur in Form von Chopin-Wodka.

Unsere Kollegin Anne Spohr hat sich auf die Suche gemacht. [mehr]

radioeins/Schuster
Download (mp3, 5 MB)
18:10

Radiobrücke Warschau

Love does not exclude

Wir sprechen mit Ola Boczkowska von der Organisation “Love does not exclude” über die Rechte der LGBTQ Community hier in Polen.

Ola Boczkowska radioeins/Schuster
radioeins/Schuster
radioeins/Schuster
Download (mp3, 6 MB)
17:50

Radiobrücke Warschau

Der Polenwitz

Der Kabarettist Steffen Möller erzählt uns Witze, die sich Polen über Deutsche erzählen.

Witz (Symbolbild) © imago\Westend61
imago\Westend61
imago\Westend61
Download (mp3, 1 MB)
17:40

Radiobrücke Warschau

Polnisch leben und sprechen

Man ist erst dann in einem Land wirklich angekommen, wenn man die Landes-Sprache spricht. Deshalb sagen wir das ja auch DEN Menschen, die nach Deutschland kommen und sich dann gefälligst integrieren sollen. Das klingt immer logisch und sinnvoll ist aber gar nicht so leicht umzusetzten.

Polnisch sprechen © imago/Ikon Images
imago/Ikon Images
imago/Ikon Images
Download (mp3, 5 MB)
17:10

Radiobrücke Warschau

Die Stadtpräsidentin von Warschau

Während Michael Müller sein Amt in Berlin einfach nur “regierender Bürgermeister” nennen darf, heißt das ganze hier in Warschau viel feierlicher “Stadtpräsident” - bzw. Stadtpräsidentin. Und das ist seit 2006 Hanna Beata Gronkiewicz-Waltz von der Partei Bürgerplattform.

Hanna Beata Gronkiewicz-Waltz, Stadtpräsidentin von Warschau
radioeins/Schuster

Wir begrüßen die Stadtpräsidentin von Warschau live bei uns in der Sendung.

radioeins/Schuster
Download (mp3, 11 MB)
16:48

Radiobrücke Warschau

Polen und die Kirche

Es läuft gut für Polens regierende nationalkonservative PiS-Partei. Sie verfügt über die absolute Mehrheit in beiden Kammern. Ebenso großen Einfluss scheint die katholische Kirche zu haben. Zehntausende polnische Katholiken haben vor kurzem an den Außengrenzen des Landes Menschenketten gebildet und Gott um die "Rettung Polens und der Welt" gebeten.

Jesus-Skulptur in Warschau © radioeins/Schuster
radioeins/Schuster

Krakaus Erzbischof betete für die “anderen europäischen Nationen, damit sie die Notwendigkeit verstehen, zu den christlichen Wurzeln zurückzukehren, damit Europa Europa bleibt". 

Über die Rolle der katholischen Kirche in Polen sprechen wir mit Jan Pallokat, ARD-Korrespondent in Warschau.

radioeins/Schuster
Download (mp3, 5 MB)
16:40

Radiobrücke Warschau

Polen in Europa

Im Juni 1991 wurde der deutsch-polnische Nachbarschaftsvertrag unterzeichnet. Das gerade vereinigte Deutschland verpflichtete sich, Polen auf dem Weg in die westliche Gemeinschaft zu unterstützen. Aus verfeindeten Nationen wurden militärische, politische und ökonomische Bündnispartner.

Polnische Fahne und Europafahne in Warschau © radioeins/Schuster
radioeins/Schuster

Doch wie sieht das Verhältnis zu Deutschland und Europa aktuell aus? Darüber sprechen wir mit unserem ARD-Korrespondenten in Warschau, Jan Pallokat.

radioeins/Schuster
Download (mp3, 7 MB)
16:20

Die Warschau-Challenge

Pirogge des Tages

Jeden Tag bekommen unsere Moderatoren Sonja Koppitz und Max Spallek eine Aufgabe gestellt, die sie erfüllen müssen. Überreicht wird ihnen diese in einer Pirogge - unserer "Pirogge des ... [mehr]

Pirogge des Tages - Klavier
radioeins

Rubriken

Schöner hören

Schöner Hören

Die passende Musik zu wirklich jedem Thema

Sarah Bosetti © Daniel Hoth

Eintagssiege

Der skurrile Kosmos von Sarah Bosetti!