Mi27.09.
05:00 - 10:00

mo-fr, 05:00 - 10:00 | sa-so, 06:00 - 09:00

Der schöne Morgen

mit Stefan Rupp und Christoph Azone

Die radioeins Morgenshow

Der schöne Morgen am 27. September
radioeins

Die erste Frage des Tages: Steht die Welt noch? Die erste Tat des Tages: radioeins anschalten. Die erste Erkenntnis des Tages: Die Welt steht noch – und sie klingt spannend, lustig, traurig und überraschend. Der schöne Morgen kommt mit allem, was Sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind. Das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Sport. Fünf Stunden popgenialer Qualitätsjournalismus aus einer besseren Radio-Galaxie.

09:37

Kampagne gegen diskriminierende und sexistische Werbung

Sexism shouldn’t sell

Die Frau: sexy und schön. Der Mann: erfolgreich und kompetent. Jungs werden Businessmänner oder Wissenschaftler. Mädchen dagegen Mütter oder Model. Die Werbung lebt von klassischen Rollenklischees, von Stereotypen. Die bedient sie nach wie vor konsequent, um zu verkaufen.

Sexismus in der Werbung
dpa

Die britische Werbeaufsicht will nun Werbung verbieten, die mit eben diesen stereotypen Geschlechterrollen arbeitet. In Deutschland sind solche Pläne nach kurzem Aufflackern schnell wieder verschwunden.
 
Nicht so im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg: Auf den bezirkseigenen Werbeflächen gilt das Verbot geschlechtsdiskriminierender Werbung schon längst. Und jetzt startete zudem die Kampagne „Sexism shouldn’t sell“ – Sexismus sollte nicht verkaufen.
 
Darüber sprechen wir mit Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg...

09:07

Elektropop aus Berlin

I'm Not A Band

Pop, ohne Pop zu sein, elektronisch ohne Elektro zu sein, Hiphop-Elemente ohne Hiphop zu sein, Band ohne Band zu sein!? Klingt nach: Geht nicht! Geht aber!

I'm Not A Band in der radioeins Dachlounge
radioeins/Krüger

Simon Ortmeyer und Stephan Jung aus Berlin sind I’m Not A Band. Beim ersten Parkfest von radioeins standen Sie schon bei uns auf der Bühne, letzten Freitag ist ihr neues Album „Past Forward“ erschienen und heute früh waren sie live bei radioeins im Schönen Morgen in der Dachlounge... [mehr]

08:38

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Monica Bonvicini: 3612,54 m³ vs 0,05 m³

Bei der Berlin Art Week haben in Berlin vor zwei Wochen überall in der Stadt neue Ausstellungen eröffnet. So viele, dass gar nicht alles an einem verlängerten Wochenende zu schaffen war...

Monica Bonvicini, Passing, 2017, site specific installation. Courtesy the artist and König Galerie, Berlin; Galerie Peter Kilchmann, Zürich; Galleria Raffaella Cortese, Mailand, Ausstellungsansicht, Berlinische Galerie, 2017 © Monica Bonvicini und VG Bild-Kunst, Bonn 2017 | Foto: Jens Ziehe
Monica Bonvicini und VG Bild-Kunst, Bonn 2017 | Foto: Jens Ziehe

Einer der Höhepunkte ist glücklicherweise noch bis Februar 2018 in der Berlinischen Galerie zu sehen: die Installation der italienischen Künstlerin Monica Bonvicini, die seit 25 Jahren in Berlin lebt. "3612,54 m³ vs 0,05 m³" lautet der etwas seltsame Titel der Ausstellung - unsere Kollegin Marie Kaiser weiß, was er zu bedeuten hat.  

Monica Bonvicini und VG Bild-Kunst, Bonn 2017 | Foto: Jens Ziehe
Download (mp3, 5 MB)
07:37

Gesellschaft

Ehe für Alle

Aab dem 1. Oktober dürfen homosexuelle Paare in Deutschland heiraten

„Ja, ich will!“ Ab Sonntag dürfen auch homosexuelle Paare in Deutschland sich ganz offiziell die ewige Treue vor dem Standesamt schwören. So sie denn einen Termin bekommen. Und die Software funktioniert… Für die gleichgeschlechtliche Ehe muss diese nämlich umgestellt werden.

Homosexuelle Paare können sich ab sofort kirchlich trauen lassen
dpa

Dass nun also statt Frau und Mann auch Frau und Frau oder Mann und Mann im Eheregister auftauchen, braucht noch Zeit. Heiraten geht aber trotzdem schon.
 
Was sich durch die „Ehe für alle“ noch ändert, weiß Jörg Steinert, der Landesgeschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg...

06:19

Wischmeyers Schwarzbuch

Sigmar Gabriels zweiter Tag danach

Dietmar Wischmeyer
Frank Wilde

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer. Immer unterwegs zwischen ... [mehr]

Frank Wilde
05:33

Bermudadreieck

Send Me An Angel von Real Life

Versunkene Songs - gehoben von radioeins

Bermudadreieck

Es gibt Songs, die sind wie vom Erdboden verschwunden. Nur wenige können sich überhaupt an sie erinnern. Zu diesen wenigen gehören die Hörer von radioeins. Mit ihrer Hilfe retten wir jede Woche ... [mehr]

05:25

Wissen

Stimmt's, dass Ratten das sinkende Schiff verlassen?

Stimmts?
radioeins

Gute Fragen verlangen gute Antworten. Die Antwort auf diese guten Fragen gibt es jeden Morgen von radioeins-Chefklugscheißer Christoph Drösser. Wenn auch Sie eine Frage haben, die Ihnen auf der ... [mehr]

radioeins
05:10

Denkpause

Glück in der Ehe ist allein eine Sache des Zufalls.

Jane Austen, Schriftstellerin

Denkpause

Podcast

Der schöne Morgen

Podcast - Der schöne Morgen

Der schöne Morgen mit allem, was sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind - das neueste aus Politikerzimmern und Schloss-Sälen, aus Laboren und der schönste Tratsch. Fünf Stunden mit ... [mehr]

Rubriken

Art aber fair

Art aber fair

Die Kunstkritik auf radioeins

Bermudadreieck

Bermudadreieck

Versunkene Songs

Peter Zudeick
WDR/Bettina Fürst-Fastré

Der politische Wochenrückblick

Peter Zudeick zieht Bilanz

Florian Schroeder
Frank Eidel

Einfach Schroeder!

Comedy

Guck mal: Der schöne Morgen
radioeins

Guck mal: radioeins!

radioeins wird 20 – und das muss gefeiert werden!

Horst Evers

Horst Evers

Comedy

Eine Grüne Fahrradampel bei abendlichem Straßenverkehr in Potsdam © imago/Martin Müller

Rad'n'Roll

die Fahrradexperten auf radioeins

Stimmts?
radioeins

Stimmt's?

Alltagsfragen beantwortet...

Lea Streisand © Stephan Pramme
Stephan Pramme

War schön jewesen

Geschichten aus der großen Stadt...

Dietmar Wischmeyer
Frank Wilde

Wischmeyers Schwarzbuch

Er ist der Tunnel am Ende des Lichts...