Di21.03.
13:00 - 16:00

radioeins

mit Steen Lorenzen

Steen Lorenzen © rbb, Jim Rakete

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:10
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Spirit von Depeche Mode

Spirit von Depeche Mode

Depeche Mode sind wütend über den Zustand der Welt und darüber, das kaum noch jemand aufbegehrt. "Where's The Revolution" heißt programmatisch die erste Single, mit der die Band zum ersten Mal in ihrer Geschichte auf Platz eins der britischen Charts einstieg. Mit "Spirit" haben Depeche Mode ein politisches und dunkles Album an den Start gebracht. Auch musikalisch setzten Depeche Mode neue Akzente. Als Produzenten haben sie diesmal James Ford (Siminan Mobile Disco) engagiert, bekannt durch seine Arbeit mit den Arctic Monkeys. Depeche Mode wagen den Spagat zwischen Neuorientierung und Altbewährtem. [mehr]

14:40

Strom und Drang

Algorave

von Dennis Kastrup

Berlin nach der Wende. Leerstehende Gebäude und Fabriken inspirierten die Technofans.  In dunklen und kalten Räumen tanzten die Menschen überall in der Stadt auf Raves. Übermorgen, Donnerstag, findet in der Urban Spree zum zweiten Mal eine neue Art Rave statt, der so genannte „Algorave“, ein Wortzusammenschluss aus Algorithmus und Rave.

Algorave (Screenshot)
14:10

Interview

Rodrigo Leao & Scott Matthew

Zu Gast im radioeins Studio

Der portugiesische Fado-Erneuerer und Filmkomponist und der australische Sänger Scott Matthews ergänzen einander perfekt und wer diese zwei Musiker schon einmal zusammen auf der Bühne erlebt hat, weiß, wie unglaublich schön diese Zusammenarbeit klingen kann.

Rodrigo Leão & Scott Matthew © radioeins

Wir begrüßen Rodrigo Leao und Scott Matthew im radioeins-Studio.

13:40

Buch

Younger than Yesterday. 1967 als Schaltjahr des Pop

1967 wird Popmusik erwachsen, seit 1967 will Pop Kunst sein – nicht nur dank der Beatles und »Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band«. Dieses Buch erzählt von »Sgt. Pepper«, dem Scheitern der Beach Boys, Jimi Hendrix’ Debüt, Bob Dylans Comeback und von all den anderen bedeutenden Alben aus diesem Schlüsseljahr des Pop...

Younger than Yesterday. 1967 als Schaltjahr des Pop

Wir sprechen mit einem der Herausgeber des Buches, Christoph Jürgensen.

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.