So29.10.
18:00 - 20:00

Die Literaturagenten

mit Marie Kaiser und Thomas Böhm

Das Bücher-Magazin

Marie Kaiser (Foto © Ralf Schuster)

Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, dass sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. Die Literaturagenten auf radioeins wissen, welche Bücher der geneigte radioeins-Hörer liebt, liest und lesen lässt.

Jeden Sonntag stellen sie die spannendsten Bücher der Woche vor. Auf ganz unterschiedliche Weise. Sie streiten sich über ein Buch, das der eine mag und der andere nicht. Sie sprechen mit Autoren über deren Bücher oder treffen sich mit ihnen an besonderen Orten oder machen sie gleich selbst zu Kritikern – Gregor Sander, Pieke Biermann, Flix, Annett Gröschner und Jakob Hein empfehlen im Wechsel Bücher ihrer Kollegen.

Doch damit nicht genug. Jede Woche setzen die Literaturagenten zwanzig Bücher in Berlin und Brandenburg aus. In allen steht ein Datum, eine Uhrzeit, eine Telefonnummer und eine Parole. Wer zuerst mit der richtigen Parole anruft, gewinnt ein Paket mit allen Büchern aus der Show.

Bücher der Sendung:

 

  • Colson Whitehead "Underground Railroad", Hanser Verlag, 24 Euro, 352 Seiten

  • Édouard Louis "Im Herzen der Gewalt", S.Fischer Verlag, 20 Euro, 224 Seiten

  • Christian Koch empfiehlt Krimis: Jonas T. Bengtsson "Kugelfisch", kein&aber Verlag, 18 Euro, 192 Seiten // Iori Fujiwara "Der Sonnenschirm des Terroristen", Cass Verlag, 19,95 Euro, 352 Seiten // Regina Nössler "Schleierwolken", konkursbuch, 12 Euro, 320 Seiten

  • Wirkungstreffer von Hubert Winkels: "Irre" von Rainald Goetz, Suhrkamp Taschenbuch, 10 Euro, 330 Seiten

  • Stefano Guerrera "Wehe, Du postest das!", Mosaik Verlag, 10 Euro, 176 Seiten

  • Autoren sind auch nur Leser: David Wagner über Michael Rutschky "In die neue Zeit. Aufzeichnungen 1988-1992", Berenberg Verlag, 25 Euro, 304 Seiten