Fr19.05.
13:00 - 17:00

Die Schöne Straße

mit Katja Weber und Holger Klein

Katja Weber © rbb/Jenny Sieboldt

Umschlossen von Bahntrassen wirkt der Kaskelkiez im Südwesten von Lichtenberg fast wie eine Insel. In den letzten Jahren wurde die Gegend bei jungen Familien, Kreativen und Lebenskünstlern immer beliebter. Zentrum der kleinen Enklave mit der entspannten, dörflichen Atmosphäre: die Kaskelstraße – unsere nächste schöne Straße auf radioeins!

15:10

Die schöne Straße

Der Junge unterm Fenster - für Sonja

Altmodisch, romantisch oder einfach wahnsinnig? Er stellt sich mit seiner Gitarre unter das Fenster der Angebeteten, um diese mit einem Lied zu überzeugen.

Der Junge unterm Fenster - Anton Schutt

Er lernt viele Frauen kennen. Er verliert sie wieder. Er versucht sie mit einem Lied zurückzugewinnen. Anton Schutt ist: Der Junge unterm Fenster! Heute hat er in der Kaskelstraße für Sonja gesungen.

14:39

Die schöne Straße

Der Kaskelkiez wird unter Milieuschutz gestellt

Vom Problemfall zum ... Problemfall. Zu DDR-Zeiten viel Leerstand, in der Nachwendezeit Hausbesetzerszene und Straßenkämpfe, jetzt auch hier Verdrängungstendenzen.

Unterwegs im Kaskelkiez in der Kaskelstraße © imago/PEMAX

Der Kaskelkiez hat sich in rasantem Tempo zu einer sehr begehrten Wohnlage in Berlin entwickelt. Quadratmetermieten von 13 Euro sind inzwischen der Normalfall.

Jetzt soll der Kaskelkiez unter Milieuschutz gestellt werden. Das fordert die Lichtenberger Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Birgit Monteiro von der SPD. Auf der letzten Sitzung des Lichtenberger Bezirksamtes wurde die Aufstellung einer sozialen Erhaltungsverordnung (umgangssprachlich Milieuschutzsatzung) für den Kaskelkiez beschlossen. Grundlage dafür sind die Ergebnisse eines Gutachtens, das der Fachbereich Stadtplanung beauftragt und in den letzten Wochen ausgewertet hat.

Katja Weber und Holger Klein sprachen mit Birgit Monteiro darüber.
[mehr]

14:14

Die schöne Straße

Die BLO-Ateliers in der Kaskelstraße

Wenn man sich auf die Suche nach dem Ende der Kaskelstraße macht, erlebt man an deren östlichem Ende eine handfeste Überraschung, Erst geht es durch die Unterführung unter einer Bahntrasse, dann tut sich ein einmaliges Gelände auf: Hier, wo früher mal das Bahnbetriebswerk Lichtenberg Ost – kurz B.L.O. – zu Hause war, befindet sich seit über zehn Jahren eine riesige Künstlerkolonie, eines der letzten großen Biotope für Kreative mitten in Berlin.

Die BLO-Ateliers | Bildquelle: BLO-Ateliers

Rund 100 Künstler haben in den ehemaligen Werkstätten und Verwaltungsgebäuden ihre Studios eingerichtet. Morgen öffnen die B.L.O.-Ateliers ihre Türen für Besucher und Björn Friese nahm Katja Weber und Holger Klein schon mal heute mit auf das 12.000 Quadratmeter große Gelände. [mehr]

13:39

Die schöne Straße

Lastenfahrräder aus der Kaskelstraße

Michael Schönstedt, hat einen Arbeitsweg, um den ihn viele beneiden. Er wohnt direkt über seinem Laden in der Kaskelstraße, kam 1990 aus dem Wedding hierher. Eine Alte Schlosserei sanierte er von Grund auf und fing auf eigene Faust an, Lastenfahrräder zusammen zu schweißen.

Michael Schönstedt von Pedalpower © radioeins/Jochen Saupe

27 Jahre später baut Michael Schönstedt immer noch Lastendrahtesel, aber die Kaskelstraße und der Kiez, die haben sich seitdem grundlegend verändert.

Katja Weber und Holger Klein sprachen mit ihm darüber.

13:20

Die Schöne Straße

Der radioeins Straßenengel

Sven Oswald ist unser Straßenengel und bekommt seine Aufgaben gestellt.

Straßenengel Sven Oswald vor dem Abflug
13:10

Die schöne Straße

Das Straßenschild

Wie kam die Kaskelstraße zu ihrem Namen und wann ist sie entstanden? Wie sah es hier früher einmal aus und wie hat sich die Gegend im Laufe der Jahrzehnte gewandelt? Eine kleine Geschichte der Lichtenberger Kaskelstraße zum Nachhören – kompakt verpackt in unserem Audio-Straßen-Guide...

Kaskelstraße - Straßenschild