Mo13.11.
20:00 - 21:00

Sondersendung

Lesung mit Juli Zeh

mit Knut Elstermann

Juli Zeh im Großen Sendesaal des rbb © Susanne Schleyer/autorenarchiv.de

radioeins präsentiert die Deutschlandpremiere von „Leere Herzen“ am Montag, den 13.11.2017 – dem Erscheinungstag des Buches – im Großen Sendesaal des rbb.
Moderation im Sendesaal: Knut Elstermann

Juli Zehs Roman „Unterleuten“ war einer der großen Bucherfolge der letzten Jahre. Die Geschichte eines Kaffs in Brandenburg mit dem seltsamen Namen „Unterleuten“, in das ein paar Leute aus Berlin ziehen, weil sie der Hektik der Großstadt entfliehen wollen. Oder weil sie irgendein Business aufziehen wollen. Alles schön und gut, wären da nicht die Alteingesessenen, die alles voneinander wissen und die Neuankömmlinge in ihren alltäglichen Kleinkrieg hineinziehen – und in die gegenseitige Überwachung, wie sie in einem Dorf gang und gäbe ist.

„Überwachung“ – ein zentrales Thema der Gegenwart, eingepackt in eine höchst unterhaltsame Dorfgeschichte. Das zeigt, was für eine raffinierte Autorin Juli Zeh ist. Und eine politische obendrein. Studierte Juristin, Schwerpunkt Europa- und Völkerrecht.  Gemeinsam mit dem Autorenkollegen Ilija Trojanow veröffentlichte sie  das Buch „Angriff auf die Freiheit. Sicherheitswahn, Überwachungsstaat und der Abbau bürgerlicher Rechte.“ Zudem war sie eine der Initiatorinnen eines von über 60.000 Menschen unterschrieben Briefes an Angela Merkel. Darin wurde nach der Aufdeckung der NSA-Aktivitäten durch Edward Snowden von der Bundeskanzlerin gefordert, diesen Eingriff des NSA in die Rechte deutscher Bürger nicht hinzunehmen. Als Merkel nicht antwortet, schrieb Juli Zeh ihr einen weiteren, vielbeachteten Brief mit dem Titel: „Warum schweigen Sie, Frau Merkel?“

Leere Herzen von Juli Zeh © Luchterhand
Leere Herzen von Juli Zeh | © Luchterhand

Juli Zehs neuer, im November erscheinender Roman „Leere Herzen“ ist ein Politthriller. Im Mittelpunkt stehen die beiden Geschäftsleute Britta Söldner und Babak Hamwi. Hatten sie früher Ideen, die Welt zu verbessern, haben sie sich längst im Reichtum eingerichtet, eine erfolgreiche Firma eingerichtet namens „Die Brücke“. Nach und nach wird klar, welche Geschäfte mit Tod sich hinter der Fassade dieser Firma verbergen und wie die mit den globalen Kämpfen und Kriegen verbunden sind.

Radioeins präsentiert die Deutschlandpremiere von „Leere Herzen“ am Montag, den 13.11.2017 – dem Erscheinungstag des Buches – im Großen Sendesaal des rbb. Moderation: Knut Elstermann.