Di10.01.
23:00 - 01:00

Exoten, Extreme, Experimente

Freistil

mit Holger Luckas

Holger Luckas © rbb/Jenny Sieboldt
Holger Luckas © rbb/Jenny Sieboldt

Holger Luckas

Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne.
Zum Beispiel: Blixa Bargeld wird vom großen Orchester begleitet, der alte Moondog treibt ein Saxophonensemble mit indianischen Trommeln an, das Penguin Cafe Orchester bricht mit der Neuen Kammermusik im Kaffeehaus, John Zorn demontiert Klezmer. Und die Finsterlinge von Brooklyns Word Sound hören die Stimmen von Göttern, die noch keine Namen haben...
 
Vordringen ins musikalische Niemandsland, Vergessenes entdecken - mit Holger Luckas...

23:00

Freistil

Mixed Bag

Mixed Bag (10.01.2017)

Heute in der bunten Tüte: exzellente Musik von Fufanu aus Island, zu deren größten Fans Damon Albarn gehört; von dem britischen Trompete-Drums-Duo Spaceheads, von dem schottischen acoustic-guitar-Melancholiker Gareth Dickson; von The Sweet Release Of Death und Cancer - beide Bands lieben das Düstere.
 
Aus Polen sind mal wieder die äußerst bemerkenswerten Trupa Trupa dabei! Amiina aus Island haben den Soundtrack für "Fantômas" aufgenommen, Bowie-Coverversionen gibt's von Candice Gordon und The Flaming Lips, letztere steuern auch gleich noch drei weitere Songs vom neuen Album "Oczy Mlody" bei.
 
Außerdem Musik von Cairobi, die ihre Wurzeln in Italien, Mexiko und Frankreich haben; und Manu Delago, dem bekanntesten Hang-Spieler der Welt, der mit einem Track auf sein neues Album neugierig macht. 
 


Nachhören

Freistil am 17.01.2017

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören. Das "Vor- und Zurückspulen" ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich!

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.