Album der Woche

Sugar Rush von Nic Cester

Sugar Rush von Nic Cester
Sugar Rush von Nic Cester | © Ferryhouse Productions (Warner)

Der Ex-Frontmann von JET brauchte eine Weile um sich zu sammeln, nach dem  Ende der überaus erfolgreichen australischen Band. Nic Cester wollte raus aus dem Rock'n'Roll Zirkus, verließ die Band und reiste fünf Jahre um die Welt. Auch in Berlin blieb er eine Weile, lernte Deutsch, danach Italienisch und sammelte kreative Ideen. Sein Solodebüt klingt sehr kraftvoll und überrascht durch seine stilistische Vielfalt. Von Soul, über Psychedelic Rock bis zum Britpop reicht die Palette. Dan Auerbach und The Black Keys sind auch nicht weit weg. Nic Cester hat seinem Leben eine Wende gegeben, im Januar wird er zum ersten Mal Vater, er lebt mittlerweile in Italien und blickt entspannt in die Zukunft. "Sugar Rush" ist Ausdruck dieses neuen Lebensgefühls. Ein starkes Solodebüt. 

Tracklisting

1.  Sugar Rush
   
2.  Eyes On The Horizon
   
3.  Psichebello    
4.  Hard Times
   
5.  Strange Dreams
   
6.  Who Do You Think You Are
   
7.  On Top Of The World
   
8.  God Knows    
9.  Not Fooling Anyone    
10. Little Things
   
11. Neon Light    
12. Walk On    

Anrufen und gewinnen!

mo-do ab 13 Uhr

radioeins am Nachmittag

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]