Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserem Internetangebot ist dem rbb ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserem Internetangebot erfasst und wie diese genutzt werden...

Datenschutz

Integration von Social Plugins

Einbindung von Internetangeboten wie Facebook, Google+, Twitter & Co. u.a.

Um das Internetangebot für unsere Nutzer attraktiver und benutzerfreundlicher zu machen, binden wir auf den Seiten von rbb-online.de sowie radioeins.de Social Plugins von ausgewählten Plattformen (z.B. Facebook, Google+, Twitter,) ein. Diese Plugins sind durch ein Logo des jeweiligen Anbieters und einen schriftlichen Zusatz gekennzeichnet.

Bislang führte der Aufruf einer Seite unseres Angebots mit einem solchen Plugin in Ihrem Browser zum Aufbauen einer direkten, kurzen Verbindung mit dessen Servern. Dies dient in erster Linie dazu, den Inhalt des Plugins darzustellen. In diesem Fall erfährt der Anbieter Ihre IP-Adresse. In der Praxis ist Ihnen diese IP-Adresse namentlich nicht ohne weiteres zuzuordnen.

Sind Sie gleichzeitig bei einem der Anbieter angemeldet, kann dieser ein Surfprofil von Ihnen erstellen. Unter bestimmten Umständen kann der Plattformanbieter hierbei ein Cookie auf Ihrem Rechner speichern Ob Sie diese Cookies zulassen wollen, entscheiden Sie über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers.

Ein Klick auf den Button eines der verlinkten sozialen Netzwerke bedeutet also, dass der Anwender seine Zustimmung erteilt, Daten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzes zu übermitteln.

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Künftig schützen wir Ihre Privatsphäre durch ein zweistufiges Verfahren, das eine Übermittlung persönlicher Daten nur durch die explizite Zustimmung des Anwenders zulässt. Die Zustimmungsbuttons sind mit dem jeweiligen Logo des jeweiligen Anbieters gekennzeichnet und beim normalen Seitenaufruf werden keine Daten an Facebook und Co. übermittelt.

Und so funktioniert es
Erst durch aktivieren (drücken) der Buttons wird eine Verbindung mit dem Anbieter hergestellt. Eine Empfehlung kann dann durch den zweiten Click an Facebook, Google+ oder Twitter übermittelt werden. Dies geschieht bei Facebook direkt, bei Twitter und bei google+ kann die Empfehlung in einem Popup-Fenster noch bearbeitet werden. Die Zustimmung gilt immer nur für die aktuell aufgerufene Seite.

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot und jedem Abruf einer online angebotenen Datei werden folgende Informationen protokolliert: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, sowie der Typ Ihres Webbrowsers. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner gespeichert.

Die Registrierung der Zugriffe erfolgt aus Gründen der Datensicherheit und um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten und gegen mögliche Angriffe von außen zu schützen. Außerdem werden die Daten zur Optimierung des Internetangebots statistisch ausgewertet. Die in den Protokolldateien erfassten Daten können keinen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten dienen ausschließlich internen Zwecken.

Cookies

Ein sogenannter Cookie ist eine kleine Datei, die von einem Webserver an Ihren Browser übermittelt und von diesem bei jedem Zugriff auf eine neue Seite mitgeschickt wird.

Funktionale Cookies
Der Rundfunk Berlin-Brandenburg setzt ssog. funktionale Cookies aus technischen Gründen ein, um Ihnen einen komfortablen Zugriff auf das Angebot zu ermöglichen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist im Regelfall auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Dann können Sie selbst entscheiden, ob dieser Cookie akzeptiert werden soll oder nicht.

Statistik-Cookies
Zur Optimierung unseres Online-Angebots führen wir anonyme  statistische Erhebungen durch.  Dafür setzt der Rundfunk Berlin-Brandenburg, wie auch die anderen Gemeinschaftseinrichtungen und Landesrundfunkanstalten der ARD, die folgenden standardisierten Verfahren mit sogenannten Zählpixeln ein:

  • Das „Skalierbare Zentrale Meßverfahren (SZM) der Fa. INFOnline und
  • Techniken der Fa. AT Internet.


Bei diesen Verfahren werden kleine Bilddateien  in abrufbare Internetseiten eingebaut, um die Messung von Zugriffszahlen mittels eines Cookies zu ermöglichen.

Um das Setzen von Cookies des standardisierten SZM-Verfahrens von INFOnline zu verhindern, folgen Sie bitte diesem Link: http://optout.ivwbox.de. Um das Setzen von Cookies bei AT Internet zu verhindern folgen Sie bitte folgendem Link: http://www.xiti.com/de/optout.aspx

Personenbezogene Daten

Sie können das Internetangebot des rbb ohne Offenlegung personenbezogener Informationen nutzen. Darunter versteht man Daten, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität offenzulegen, wie zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Personenbezogene Informationen, die Sie uns freiwillig zur Bearbeitung von Anfragen und Registrierungen (z.B. bei Aktionen mit Zuschauerbeteiligung, Gewinnspielen, Forumsbeiträgen) oder Bestellungen auf einer unserer Internet-Seiten in die dafür vorgesehenen Formulare eingegeben haben, werden auf dem üblichen Weg über das Internet an unseren Server, bzw. an eine an diesen angeschlossene Internetadresse der zuständigen Redaktion gesendet. Dort werden Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit verarbeitet und gespeichert, als es für Ihre konkrete Anfrage oder Bestellung erforderlich ist.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten im Internet aus technischen Gründen nicht zuverlässig vor dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt sind. Bitte beachten Sie diesen Umstand, bevor Sie sich entscheiden, persönliche Informationen via Internet an uns zu senden.

Insbesondere werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben. Bei Beendigung eines von Ihnen ausgewählten Dienstes oder Gewinnspiels werden alle personenbezogenen Daten gelöscht.

Soweit Sie uns personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zweckbezogen, beispielsweise zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften des rbb-Staatsvertrages und der sonstigen einschlägigen Vorschriften über den Datenschutz.

Ihre Daten werden gelöscht, wenn diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig wird.

Der Speicherung und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widersprechen oder eine von Ihnen erteilte Zustimmung ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dazu können Sie sich an den zuständigen Datenschutzbeauftragten des rbb wenden, den Sie unter rbb-online.de erreichen.

Vertraulichkeit von E-Mails

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Auf andere Zwecke würden wir ausdrücklich hinweisen und hierfür Ihre Einwilligung erbitten. Bitte beachten Sie aber, dass die Vertraulichkeit von E-Mails oder anderen elektronischen Kommunikationsformen im Internet grundsätzlich nicht gewährleistet ist. Für vertrauliche Informationen empfehlen wir Ihnen deswegen den Postweg.

Sonderfall Live-Blogs

Für Angebote mit Liveblog (z. B. Social TV, Social Radio) wird der Dienst "Scribble Live" von Scribble Inc. (Kanada) verwendet, d.h. wir integrieren die Anwendung Scribble Live, die auf Servern von Scribble Inc. liegt, in unsere Webseiten und Blogs (auch „embedden“ genannt). Wenn Sie eine Seite mit Live-Blog aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit dem Server des Dienstleisters auf. Ihre IP-Adresse und weitere gerätebezogene Informationen werden übertragen. Der Dienstleister hat sich und mögliche Subunternehmer zur Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze verpflichtet. Die Liveblog-Seite setzt zudem temporäre Cookies auf Ihrer Festplatte. Dies dient dem Zweck, dass Sie die interaktiven Features des Live-Blogs nutzen können. Tracking-Cookies, die eine Bildung von Benutzerprofilen zulassen, kommen bei der Einbindung von Scribble Live in unseren Seiten nicht zum Einsatz.

Auskunftsrecht und Beschwerden

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Datenschutz beim rbb haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten des Rundfunk Berlin-Brandenburg, den Sie unter diesem Kontaktformular erreichen. Den Internetauftritt des Datenschutzbeauftragten finden Sie hier: http://www.rbb-online.de/unternehmen/der_rbb/struktur/datenschutz/datenschutz_im_rbb.html

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den rbb oder im Auftrag des rbb durch einen Dritten in Ihren schutzwürdigen Interessen verletzt wurden, können Sie sich ebenfalls an den Datenschutzbeauftragten des rbb wenden.