Podcast Zwei auf Eins

Zwei auf EINS

Zwei Mann, ein Thema:

Woche für Woche widmen sich Sven Oswald und Daniel Finger einem neuen Thema - mit Haut und Haaren und voller aufopfernder Hingabe.

12.11.2017

Zwei auf EINS - Thema: Drache

Zwei auf EINS

Thema: „Drache“ Drachen steigen lassen: Der Beruf des Drachenbauers +++ Der „echte“ Drache: Der Komodowaran +++ Drachentattoos: Die Yakuza Tätowierungen +++ Drachenfels: Die Sage um die Ruine der Drachen +++ Drachen, Fabelwesen und Zeitmaschinen: Das Sci Fi Filmfestival

05.11.2017

Zwei auf EINS - Thema: Elektro

Zwei auf EINS

Thema: "Elektro": Der elektrische Stuhl - Eine Geschichte der Todesstrafe +++ Die Geschichte der Danelectro +++ Elektroschocks gegen Depressionen +++ Elektronischer Zahlungsverkehr.

22.10.2017

Zwei auf EINS - Thema: Knochen

Zwei auf EINS

Thema: Knochen Knochenkrebs und wie man ihn überwinden kann +++ Knochenjobs und warum es viele von ihnen nicht mehr gibt +++ Medizinische Schrauben aus Knochen +++ Knochentrocken – Wann ist ein Wein eigentlich trocken? +++ Dinosaurierknochen für alle - Die Ausstellung «not a single bone» +++ Der erste Archäologiehund der Welt

15.10.2017

Zwei auf EINS - Thema: Schnecke

Zwei auf EINS

Thema: „Schnecke“ Schnecken gegen Seesternplage - Wie das Great Barrier Reef gerettet werden soll +++ Schneckenschleim als Vorbild für medizinischen Kleber +++ Die Schneckenzucht +++ Koalitionsverhandlungen im Schneckentempo - Ein Psychogram der Beteiligten +++ Schnecken im Wein

14.10.2017

Das Filmmagazin vom 14.10.2017

Zwei auf EINS

Das radioeins Filmmagazin von und mit Knut Elstermann mit folgenden Themen: Jörg Schüttauf spielt in "Vorwärts immer" einen Schauspieler, der Honecker spielt und in dieser Maske auf den echten Honecker trifft, den natürlich auch Schüttauf spielt. Wirklich sehr lustig. Am Samstag ist Jörg Schüttauf zu Gast in "Zwölf Uhr mittags". Wir sprechen zudem mit Matto Barfuss über seine sensationellen Begegnungen mit der Gepardin "Maleika", mit den Machern der großartigen Serie "Babylon Berlin" und laden ein zum ersten Roma-Film-Festival.