Podcast Hörbar Rust

Hörbar Rust

Gewinner des European Podcast Award

Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein.

26.06.2016

Nikeata Thompson

Nikeata kommt als Kind jamaikanischer Eltern im englischen Birmingham zur Welt. Mit ihrer Mutter zieht das Mädchen nach Leverkusen und verbringt - nach einigen Kapriolen - ihre Kindheit bei einer Familie in Wermelskirchen. Nikeata wird zu einer der besten Hürdenläuferinnen Deutschlands, eine Olympia-Hoffnung, doch dann verliebt sie sich: und zwar - in den Tanz. Es gibt kein Zurück. Die Autodidaktin wirft alle seriösen Pläne über den Haufen, zieht aus und beißt sich durch. Heute gehört Nikeata Thompson zu den besten und bestgelauntesten Tänzerinnen des Landes, ihre Choreografien stecken ...

19.06.2016

Miriam Meckel

Wer hat an der Uhr gedreht? Vielleicht war es Frau Meckel. Nicht um sie vor- oder zurückzustellen, sondern, um Zeit auf magische Weise auszudehnen. Anders lässt sich die Vita der 48jährigen Kommunikationswissenschaftlerin nicht erklären. Ein unzureichender Überblick umfasst folgende Stationen: in Hilden geboren, studiert Meckel in Münster und Taipeh Publizistik, Kommunikationswissenschaft, Sinologie, Politikwissenschaft und Jura. Sie arbeitet als Fernsehredakteurin und Moderatorin beim WDR und Vox, wird parteilose Regierungssprecherin und Staatssekretärin bei Wolfgang Clement und Peer ...

12.06.2016

Frank Dellé

Frank kommt als Sohn einer deutschen Krankenschwester und eines ghanaischen Arztes in Berlin zur Welt. Die Familie zieht häufig um; vom 6. - 12. Lebensjahr lebt Frank in Ghana. Früh gründet er eigene Bands, spielt Schlagzeug, singt und absolviert ein Studium zum Filmton-Ingenieur in Potsdam. Auf einer Party lernt er diesen rothaarigen Typen kennen, der sich in den Kopf setzt, eine Marching-Band zu gründen. Sie verlieren sich aus den Augen, finden sich wieder und man kann nur sagen: Puh, Glück gehabt. Denn die Band „Seeed“ entsteht. Parallel dazu pflegen die Musiker ihre Solo-Projekte und ...

05.06.2016

Jürgen Draeger

Der Junge kommt während des Krieges zur Welt. Später wird er einer der bedeutsamsten Schauspieler, Maler und Zeichner seiner Zeit. Bereits im Alter von 13 Jahren veröffentlichen Tageszeitungen seine Arbeiten, doch leben kann man davon nicht. Als Draeger den sehr viel älteren und höchst erfolgreichen Textdichter Bruno Balz kennenlernt, läuft vieles einfacher - und interessanter. Draeger lernt Größen wie Heinz Rühmann oder Zarah Leander kennen. Durch die Hauptrolle in Jürgen Rolands Spielfilm „Polizeirevier Davidswache“ wird Draeger quasi über Nacht zum Idol seiner Generation. In mehr als ...

29.05.2016

Moritz van Dülmen

Moritz van Dülmen ist Kulturmanager der Stadt Berlin. Auch wenn diese Bezeichnung ein wenig hölzern klingt und nicht in vollem Umfang beschreibt, was der gebürtige Münchner schon alles in dieser Stadt losgetreten hat. Die lange Nacht der Museen, beispielsweise, geht auf seine Initiative zurück, die „Berlin Art Week“, die „Berlin Music Week“ und epochale Gedenkfeiern wie das „Fest der Freiheit“. Mit gerade mal Ende 20 verwaltete van Dülmen bereits einen Etat von knapp 40 Mio DM, damals ging es um das Programm des Deutschen Pavillions auf der Expo 2000. Sein Job ist die Vermittlung von ...

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.