Podcast Hörbar Rust

Hörbar Rust

Gewinner des European Podcast Award

Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein.

12.07.2015

Shantel

Der Musiker kommt in Mannheim zur Welt und wächst in Trier und Frankfurt am Main auf. Dort studiert er Kunstgeschichte und in Paris dann eine zeitlang Grafikdesign, bevor er sich voll und ganz für seine große Liebe, die Musik, entscheidet. Shantel fährt nach Bukowina in die Heimat seiner Großeltern, kommt inspiriert zurück und mischt fortan rumänische, albanische, griechische und slawische Einflüsse in seine Songs. Damit gilt er als einer der Pioniere des sogenannten "Balkan-Beat". Seine Lieder sind extrem tanzbar, die Auftritte mit dem Bukovina Club Orkestar legendär und schweißtreibend. ...

05.07.2015

Danielle De Picciotto

Die Amerikanerin studiert in New York, kommt Mitte der 80er Jahre nach Deutschland und beschließt, im wilden Berlin zu bleiben. Mit ihrem Partner Dr. Motte erfindet sie die Love-Parade, arbeitet in allen angesagten Clubs, malt, singt, schreibt, kuratiert Ausstellungen und lernt schließlich ihren heutigen Mann Alexander Hacke, Bassist der Einstürzenden Neubauten, kennen. 2010 beschließt das Künstlerpaar, den Reset-Knopf des Lebens zu drücken, es verkauft Hab und Gut und zieht fortan um die Welt, um den perfekten Platz zu finden. Dabei entsteht ein unvergleichliches Buch: "We are Gypsies ...

28.06.2015

Dirk von Lowtzow

Von Lowtzow wächst in einem Vorort im Baden-Württembergischen Offenburg heran. In der Schule spielt er in ersten Bands und nach dem Abitur kurz mit dem Gedanken, Schauspieler zu werden. In Hamburg lernt er Jan Müller und über ihn Arne Zank kennen, im Nachhinein wird man von einer Eruption sprechen, die in ganz Deutschland zu spüren ist: die Band Tocotronic ensteht. So erfolgreich man jenseits des Mainstream sein kann: Tocotronic gilt sie auch nach über 20 Jahren für viele Kritiker und Fans als die "klügste Band Deutschlands" und Dirk von Lowtzow als Ikone des Brainism. Wir sind gespannt ...

21.06.2015

Sir Simon McDonald

imons Großvater fuhr in Westafrika zur See, der andere betrieb eine Agentur für Pilgerreisen. Vielleicht erklärt dies den Drang, sich auf der Welt ständig hin und her zu bewegen: es ist genetisch. Auch Simon McDonald kommt viel herum, der Diplomat war u.a. in Riad, Tel Aviv und Washington stationiert. Seit 2010 dient Berlin dem 4-fachen Vater als Zuhause auf Zeit. Jetzt kommt erstmal die Queen auf Staatsbesuch, es wird very british in der Stadt. Wie er sich drauf vorbereitet und welche Musik eine Rolle in seinem Leben spielte, haben wir heute von ihm erfahren.

14.06.2015

Adwoa Hackman

Als Tochter einer Deutschen und eines Ghanaers wächst Adwoa in München und Bielefeld auf. Gesungen wird zu Hause immer - also gibt es keinen Grund, dies nicht selbst auch zu tun. Adwoa steht mit 15 zum ersten Mal auf der Bühne, studiert Gesang und Gitarre, lernt Trompete, Klavier und Schlagzeug, tourt solo und mit eigener Band. Das ist im Grunde auch der Stand von heute - nur, dass sie zwischendurch noch eine Ausbildung zur Erzieherin machte, nach Berlin zog und zwei Alben produzierte. Wir sind gespannt auf ihre Musik und Geschichten und freuen uns auf Adwoa Hackman.

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.