Podcast Hörbar Rust

Hörbar Rust

Gewinner des European Podcast Award

Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein.

19.03.2017

Hartwig Masuch

Hartwig, gebürtig in Hagen, weiß nicht so recht: irgendwie ist der Punk ja sein Ding, aber hey. Das Leben ist voller Widersprüche, also schreibt er sich für ein Studium der Wirtschaftswissenschaften ein. Er gründet eine Band, aus der andere Bands hervorgehen: Nena zum Beispiel oder Extrabreit. Nach drei Jahren trennen sich die Musiker, aber Hartwig Masuch versteht mittlerweile genug vom Geschäft, um deren Manager und Produzent zu werden. Und so geht's los. Vier Jahrzehnte später, heute nämlich, lenkt er einen der letzten dicken Dampfer auf dem See der Musikindustrie. Apropos: Totgesagte ...

12.03.2017

Maria Furtwängler

Maria kommt in München zur Welt. Ihre Mutter, die Schauspielerin Kathrin Ackermann, nimmt das Kind häufig mit ins Residenztheater und mit sieben Jahren steht es zum ersten Mal selbst vor der Kamera. Sehr vernünftig: Maria macht Abitur und studiert Medizin. Doch schnell bekommt auch die Schauspielerei wieder einen Fuß in die Tür ihres Lebens und auch ein zweiten Fuß steht schon dort, der ihres zukünftigen Ehemannes Hubert Burda nämlich, mit dem Maria Furtwängler bis heute zusammenlebt. Zwei inzwischen erwachsene Kinder gehen aus dieser Verbindung hervor. Als Ärztin arbeitet Furtwängler ...

05.03.2017

Martin Suter

Der Schweizer Schriftsteller kommt in Zürich zur Welt. Schon mit 16 weiß der Junge, dass er Schriftsteller werden möchte. Nach der Schule versucht er sich erstmal als Werbetexter, was hervorragend funktioniert: schnelles Geld in kurzer Zeit. Suter wird mit 26 Creative Director einer renommierten Schweizer Agentur, schreibt parallel erfolgreich Reportagen, Kolumnen und Drehbücher. Erst mit Ende 40 entscheidet er sich fest für den ihm innewohnenden Romancier und veröffentlicht „Small World“ - gleich ein Riesenerfolg. Seitdem sind 14 Romane und zahlreiche andere Veröffentlichungen ...

26.02.2017

Geza Schön

Vielleicht glitt bereits ein leichter Frühlingsduft durch Kassel, als Geza dort am 2. März 1969 zur Welt kommt. Bereits als Junge interessiert er sich für Düfte, aber eher für deren Unterscheidbarkeit, die er aus einer Sammelleidenschaft heraus beherrscht. Wir wollen es in der Sendung verifizieren, aber offenbar kommt es mit 16 Jahren zu einer schicksalsträchtigen Begegnung mit einem Mädchen namens Dagmar, denn fortan geht es nur noch der Nase nach: Geza lässt sich in einem traditionsreichen Unternehmen zum Parfumeur ausbilden. Mit der Entdeckung eines sehr speziellen Riechstoffs ...

19.02.2017

Christian Flake Lorenz (Wdhlg.)

Wiederholung der Sendung vom 17.04.2016 Christian kommt im Ostteil der Stadt zur Welt, er wächst in Prenzlauer Berg auf, wo er auch heute noch lebt. Der Junge ist dünn, er stottert, trägt eine große Brille und wird gemobbt. Aber Flake, wie er jetzt genannt wird, findet einen Weg, um cool zu sein. Er wird Punk und macht folgerichtig - Punkmusik. „Feeling B“ heißt seine legendäre DDR-Band, aus der 1994 fragmenthaft etwas Neues entsteht: Rammstein, die im Ausland erfolgreichste deutsche Rockband. Mit fast jedem neuen Album führen sie auch die deutschen Charts an, ihr letztes, von 2009, ...