Podcast Hörbar Rust

Hörbar Rust

Gewinner des European Podcast Award

Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein.

15.10.2017

Gisbert zu Knyphausen

Auf einem 23 Hektar großen Weingut kann man sich bestimmt gut verstecken, man kann den ganzen Tag Trauben pflücken und sich selbstvergessen in die Sonne legen. Vielleicht ging es so los, das Leben von Gisbert, der mit seinen Brüdern im hessischen Rheingau aufwuchs, wo die Familie in 8. Generation ebenjenes Weingut besitzt. Etwas unstet probiert der junge Mann mal dies und mal jenes, studiert kurz in Berlin, dann in den Niederlanden um schließlich in Hamburg zu landen und endlich Musik zu machen. Leise, traurig, klug und eindringlich sind seine Songs, gleich das erste Solo-Album 2008 wird ...

08.10.2017

Sebastian Blomberg

Die persönlichen Interviews, die Blomberg bislang gegeben hat, lassen sich an zwei Händen abzählen. So gut wie fest steht: geboren in Bergisch Gladbach, aufgewachsen in Bad Homburg, musikalische Familie, Internat. Mitte der 90er lässt er sich am Max-Reinhardt-Seminar zum Schauspieler ausbilden. Fast zieht er es durch, aber da sind so viele interessante Angebote, denen er lieber nachgeht. Wien, Basel, Zürich, Hamburg, Berlin. Und tolle Filme, für die man den "schlanken Mann mit den markanten Augenbrauen“ gerne besetzt: Anatomie, Väter, Alles auf Zucker, Der Baader-Meinhof-Komplex, Zeit ...

01.10.2017

Andrea Zietzschmann

Die neue Intendantin der Berliner Philharmoniker wächst im Schwarzwald auf, in einem Ort, der sicherlich auch Walt Disney gefallen hätte. Sie besucht die Jugendmusikschule, spielt Geige und studiert schließlich in Freiburg, Wien und Hamburg VWL, Kunstgeschichte und Musikwissenschaft. Damit ist der Koffer für ihre weiteren Unternehmungen gut gepackt. Bald gründet sie, unterstützt von Stardirigent Claudio Abbado, der große Stücke auf sie hält, ein eigenes Orchester. Da ist man nicht mehr nur Musiker, da muss organisiert werden, geplant, improvisiert, 1000 Interessen unter einem Hut. 2003 ...

24.09.2017

Adele Neuhauser

"Volksschauspielerin" sei ein Begriff, der auf sie zutreffe, findet Adele Neuhauser. Spätestens seit sie an der Seite von Harald Krassnitzer die Bibi Fellner im Wiener Tatort spielt, gilt Neuhauser als eine der interessantesten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum. Adele, Tochter einer österreichischen Mutter und eines griechischen Vaters, kommt in Athen zur Welt. Die Eltern ziehen mit den Kindern nach Wien und trennen sich schließlich. Das Mädchen hadert mit dem Leben, unternimmt zahlreiche Selbstmordversuche und weiß im Nachhinein selbst nicht, ob es wirklich sterben wollte. Eher ...

17.09.2017

Sigrid Nikutta

Die heutige Chefin der BVG verbringt ihre Kindheit und Jugend im ostwestfälischen Enger. Das Mädchen liebt Mathematik und Fremdsprachen, überhaupt macht ihr das Lernen Spaß. Nikutta studiert Psychologie in Bielefeld, arbeitet parallel, um sich das Studium zu finanzieren, entwickelt ein ausgeprägtes Interesse für Wirtschaft und setzt sich früh Ziele: mit 40 möchte sie ein Unternehmen lenken. Und: Familie haben. Sigrid Nikutta kommt zu keinem Zeitpunkt auf die Idee, sich zwischen dem einen oder dem anderen entscheiden zu müssen und das Leben gibt ihr Recht. Sie arbeitet in verschiedenen ...