Podcast Hörbar Rust

Hörbar Rust

Gewinner des European Podcast Award

Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein.

10.12.2017

Christian Brückner

Christian Brückner © imago/APress
imago/APress

Wer lediglich eine angenehme Männerstimme hört, sobald Christian Brückner anfängt zu sprechen, der wurde wahrscheinlich von einem noch unentdeckten Naturvolk sozialisiert oder verbrachte die letzten 50 Jahre unter Wasser. Oder im All. Denn Brückner ist nicht nur einer der besten, vielleicht der beste Hörbuch-Interpret und Rezitator, er ist auch der bekannteste männliche Synchronsprecher. Robert De Niro, Alain Delon, Warren Beatty, um nur ein paar zu nennen. Es ist ein bißchen Fluch und sehr viel Segen zugleich, mit dieser Stimme geboren worden zu sein, denn die Assoziationen der Menschen ...

03.12.2017

Sebastian Fitzek

Schriftsteller Sebastian Fitzek © radioeins
radioeins

Schon immer war der 13. Oktober ein besonderer Tag: Nero wird Kaiser, in Würzburg gründet sich die CSU, in Berlin kommt ein Autor zur Welt, der das nervenaufreibende Genre „Psychothriller“ zuverlässig mit Bestsellern füllt. Dabei fing alles ganz harmlos an: der Lehrersohn spielt Tennis und Schlagzeug, studiert sogar Jura, aber dann rutscht er irgendwie in die Medienbranche und wird - mit Mitte 20 - Programmdirektor und Chefredakteur beim Berliner Rundfunk. Doch der Mann, dem die Medienwelt offensteht, ist nicht wirklich zufrieden.Das Gefühl der Zufriedenheit stellt sich erst ein, als ...

26.11.2017

Simi Simon

Das Rad neu zu erfinden ist bekanntermaßen vergebene Liebesmüh. Hellhörig wird man aber dann, wenn bekannte Zutaten zu etwas Besonderem führen und das passiert ja manchmal, wofür Simi Simon ein gutes Beispiel ist. Für das Leben der in Trier geborenen 50jährigen ist bislang nur eines typisch: was sie baut, reißt sie wenig später selbst ein. Weiter, neu, anders. Sie eröffnet ein Restaurant, studiert, führt einen illegalen Club in Friedrichshain. Schön und gut, aber die Leidenschaft leidet. Bis Simi auf die Idee kommt, in einer Neuköllner Kneipe, in der sie kellnert, eine Show ins Leben zu ...

19.11.2017

Peter Wohlleben

Vielleicht sind Anspruch und Auftrag dieses Mannes bereits in seinem Nachnamen verankert: Wohl-Leben. Schon als kleiner Junge zog es den gebürtigen Bonner in den Wald. Um ein Haar hätte er Biologie studiert, aber dann wurde es doch ein Studium der Forstwirtschaft und Wohlleben arbeitete 20 Jahre als Beamter in der Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz. Mit zunehmender Erfahrung wuchs sein Unbehagen gegenüber der klassischen Forstwirtschaft. Kahlschläge, Monokulturen, Pestizide, die Jagdlobby - es gab und gibt viel, das man ändern sollte, um das Ökosystem Wald zu retten. Und so begann der ...

12.11.2017

Stefan Stoppok

Es war einmal ein Sänger, dem die Frankfurter Allgemeine Zeitung attestierte, er sei vermutlich der einzige, dem es wirklich gelungen sei, den Blues angemessen auf deutsch zu singen. Seit 40 Jahren macht Stefan Stoppok jetzt Musik und seit 40 Jahren wird er zuverlässig wohlwollend als Anti-Star gefeiert - weil er Erfolg hat, obwohl er nicht die Charts hochkrabbelt, weil er neue Fans bekommt, ohne die alten zu verlieren. Eigentlich ist er ja Musiker, aber irgendjemand muss die Texte ja schreiben und die sind klug und humorvoll, ohne witzig wirken zu wollen. Gebürtig kommt der Mann aus ...