Die Profis

Dr. Mark Benecke

Der Benecke

Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula-Gesellschaft. Er ist Mitglied des Kommitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu Gast in der Sendung Die Profis auf radioeins...

18.11.2017

Das Ende von Titanic

Dr. Mark Benecke

Vor genau 20 Jahren, im November 1997, feierte James Camerons Drama "Titanic" in Japan seine Premiere, bevor es schließlich erst die amerikanischen und dann die britischen und deutschen Kinos eroberte. Die Schlussszene scheint dabei Jugendliche bis heute nicht loszulassen. Der Moment, in dem Leonardi diCaprio stirbt, weil die Holztür im kalten Atlantik nur für eine Person, nämlich Kate Winslet, groß genug ist. Junge australische Nachwuchsmathematikerinnen haben nun berechnet, wie es Jack alias Leonardo DiCaprio doch auf diese Tür geschafft – und damit überlebt hätte. Stephan Karkowsky ...

11.11.2017

Die Beute der Beute

Dr. Mark Benecke

Es kommt in der Natur hin und wieder vor, dass Jägern ihre Beute weggeschnappt wird. So ist es zum Beispiel nicht unüblich, dass Hyänen warten, bis eine Löwin erfolgreich von der Jagd zurückkehrt, um ihr dann das gerissene Tier zu klauen. Das nennt sich "Kleptoparasitismus". Was aber, wenn das diebische Tier wartet, bis der Jäger fertig gegessen hat und dann den Jäger einfach inklusive seiner frisch verspeisten Beute frisst? Dieses neu entdeckte Phänomen nennt man "Kleptoprädation" und das kann uns unser Mark Benecke natürlich am besten erklären.

04.11.2017

Das Gehirn von Schwerverbrechern

Dr. Mark Benecke

Die Motive für die Taten von Schwerverbrechern sind für uns in den meisten Fällen überhaupt nicht greifbar. Wir fragen uns, was den Täter dazu treibt, Menschen so großes Leid zuzufügen. So auch im Fall des Todesschützen von Las Vegas. Stephen Paddock erschoss am 1. Oktober diesen Jahres insgesamt 58 Menschen und verletzte 500 weitere. Danach erschoss er sich selbst. Sein Motiv für die Tat ist noch immer unklar. Mediziner der Stanford University wollen sein Gehirn deshalb jetzt forensischen Analysen unterziehen. Wie das funktioniert und was sich die Mediziner davon erhoffen, darüber ...

28.10.2017

Wie sich politische Einstellungen beeinflussen lassen

Dr. Mark Benecke

Die Bundestagswahl hat noch einmal gezeigt: die konservativen und liberalen Lager in der Gesellschaft driften immer weiter auseinander. In ganz Europa scheinen die Fronten verhärtet; ein Dialog zwischen den Anhängern des einen mit denen des anderen Lagers kaum noch möglich. In den USA ist dieses Phänomen schon seit Jahrzehnten zu beobachten. US-amerikanische Psychologen haben nun herausgefunden, dass sich Konservative nicht liberal machen lassen - jedoch Liberale konservativ. "Wenn du einmal angekommen bist auf der Seite der Forderungen nach Stabilität, Zuverlässigkeit, staatlicher Macht ...

21.10.2017

Affective Computing

Dr. Mark Benecke

Replikanten bewohnen die Stadt Los Angeles im Jahr 2049, sogenannte künstliche Menschen, die Seite an Seite mit echten Menschen leben. So zumindest sieht man es im Film "Blade Runner 2049", der derzeit in den Kinos läuft. Wie diese künstlichen Figuren die Gefühle ihrer menschlichen Gegenüber wahrnehmen können, damit beschäftigt sich das Forschungsgebiet Affective Computing, als deren Begründerin die US-Professorin Rosalind Picard gilt. Stephan Karkowsky spricht darüber mit unserem Lieblingsforensiker Dr. Mark Benecke.